Jabra Extreme – for PC
Bluetooth-Headset verbindet sich mit PC

Im Jabra Extreme – for PC hat GN Netcom zwei Mikrofone und einen digitalen Signalprozessor (DSP) verbaut: Umgebungsgeräusche nehmen beide Mikrofone auf und leiten sie an den DSP weiter. Dieser erkennt Störgeräusche und blendet sie aus, Sprache hingegen verstärkt er.

Anzeige

Das Jabra Extreme – for PC ist multipoint-advanced-fähig: Mit bluetooth-fähigen Mobiltelefonen verbindet es sich via Bluetooth und mit dem PC über den mitgelieferten und vorinstallierten USB-Adapter. Dieser ist Plug&Play-fähig und für Internet-Telefonie via Skype optimiert.

Der Softphone-Client erkennt das Headset automatisch, Treiber und weitere Installationen sind nicht nötig. Damit lassen sich über ein einziges Headset wahlweise Gespräche vom Mobiltelefon oder Skype führen, aber auch Radio und Musik hören.

Weiche Gelkissen halten das zehn Gramm leichte Headset sicher und bequem im Ohr. Zusätzlich liegen flexible Ohrbügel in verschiedenen Größen bei.

Die Gesprächszeit des Jabra Extreme – for PC-Headsets liegt bei 5,5 Stunden, die Standby-Zeit beträgt bis zu 10,5 Tage. Das Jabra Extreme – for PC ist ab sofort für 89 EUR inkl. MwSt. erhältlich.

Skype hat das neue Bluetooth-Headset Jabra Extreme – for PC erfolgreich im eigenen Testlabor zertifiziert: Es beeindrucke durch beste Klang- und Leistungsergebnisse, bestätigt Ed Botterill, Certification Manager bei Skype.

Weitere Informationen: http://www.jabra.com/

GN Netcom ist Weltmarktführer bei innovativen Headsets. GN Netcom entwickelt, produziert und vertreibt seine Headsets unter der Marke Jabra. → www.jabra.com

Pressekontakt: Namu-PR, Frauke Kaltenbrunner-Schütz, Keltenstraße 42, 86199 Augsburg, 0511-4378-998, fs@namu-pr.de →