Tibco
Spotfire Analytics unterstützt Firmen in China

Tibco Software Inc. erweitert seine weltweiten Aktivitäten und wird in Zukunft seine In-Memory Analytics-Lösung Tibco Spotfire auch in China anbieten.

Anzeige

Verbunden mit dem Launch einer chinesischen Version der Software ist auch die Eröffnung einer Vertriebs- und Support-Repräsentanz im Pekinger Büro von Tibco. Darüber hinaus wird ein Netzwerk lokaler Partner aufgebaut.

Mit Tibco Spotfire arbeiten Entscheidungsträger schneller als mit herkömmlichen BI-Werkzeugen und deutlich flexibler als mit Tabellenkalkulationsprogrammen.

Die Lösung ermöglicht jedem Anwender in einem kaufmännischen, technischen oder wissenschaftlichen Umfeld die einfache Analyse komplexer Daten aus seinem Bereich. User können dabei ihre Arbeitsumgebung an ihre Bedürfnisse anpassen und ihre Analyseschritte über das Internet via Mashups, Portale oder interaktive Dashboards mit anderen teilen.

Nutzer von Apple iPads können ihre Daten auch in der Cloud via Touchscreen analysieren. Zudem eröffnet Spotfire allen Anwendern den Zugang zu Predictive Analytics, indem sie Was-wäre-wenn-Szenarien jederzeit durchspielen können. Tibco Spotfire verdiente sich damit bereits zahlreiche Auszeichnungen von führenden IT-Analysten weltweit.

Weitere Informationen: http://spotfire.tibco.com/products/complete-product-list/default.aspx

Tibco Software Inc. (NASDAQ: TIBX) ist Anbieter von Infrastruktur-Software, die entweder bei Unternehmen vor Ort oder als Teil einer Cloud-Computing-Umgebung eingesetzt werden kann. → http://spotfire.tibco.com

Pressekontakt: Campaignery, Petra Spitzfaden, Agilolfingerplatz 9, 81543 München, +49 89 61469093, spotfire@campaignery.com → http://www.tibco.com/company/termsofuse.jsp