United Planet
Softwarelösung bietet firmeninternes Twitter

Aus dem Internet sind Social Media Dienste wie Twitter, Facebook und Co. längst nicht mehr wegzudenken. Auch immer mehr Unternehmen ergründen momentan, inwieweit sie das Web 2.0 für die Firmenkommunikation nutzen können.

Anzeige

Obwohl viele Firmen dem internen Einsatz von Blogs, Chats und Foren bislang noch eher skeptisch gegenüberstehen, machen die neuartigen Kommunikationsmittel auch im geschäftlichen Umfeld durchaus Sinn. Aus diesem Grund veröffentlicht der Freiburger Softwarehersteller United Planet nun ein eigenes Twitter für Unternehmen.

„Die meisten Leute nutzen Twitter und Facebook ja bereits privat zur Kommunikation mit Freunden und Bekannten, um ihnen kurz und knapp mitzuteilen, was sie gerade tun. Hiervon können auch die Unternehmen spürbar profitieren: Wenn z.B. das Marketing erfährt, dass der Vertrieb einen interessanten neuen Kunden gewonnen hat, kann die Abteilung diese Information in absatzfördernde PR umwandeln.

Genauso kann die Produktentwicklung davon profitieren, wenn der Außendienst den Kollegen einen immer wiederkehrenden Kundenwunsch verrät“, erläutert Axel Wessendorf, Geschäftsführer von United Planet, die Idee, die hinter dem neuen Twitter für Unternehmen steckt.

Durch die abteilungsübergreifende Kommunikation wird nicht nur die Unternehmenskommunikation deutlich gefördert. Der unkomplizierte Austausch mit den Kollegen lässt zudem das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Firma wachsen und sorgt dafür, dass Informationen noch schneller verteilt werden.

Konkrete Einsatzszenarien gibt es viele: Egal, ob eine interessante neue fachliche Erkenntnis, ein Hinweis auf einen Fachartikel im Internet oder auch allgemeine Benachrichtigungen über Bauarbeiten am Firmengebäude – all diese Nachrichten werden über das Firmen-Twitter schnell und unkompliziert im Unternehmen verteilt.

So ist jeder Mitarbeiter umfassend über die Beiträge seiner Kollegen zur Erreichung der Firmenziele informiert – und dies ohne dafür das eMail-Konto der Mitarbeiter noch mehr zu belasten.

United Planet stellt die App zu einem Preis von 40 EUR für eine unbegrenzte Userzahl in seinen Intrexx Application Store. Um die Kommunikation auch außerhalb des Büros in Schwung zu halten, ist im Lieferumfang auch eine mobile App für iPhone, BlackBerry & Co. kostenlos enthalten.

Weitere Informationen: http://www.intrexx.com/140

Das deutsche Softwareunternehmen United Planet gehört mit über 2.000 Installationen und mehr als 250.000 User-Lizenzen seiner Portalsoftware Intrexx allein im deutschsprachigen Raum sowie mehr als 100.000 erfolgreich implementierten Webapplikationen zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, den öffentlichen Verwaltungen und Organisationen. → http://www.unitedplanet.com

Pressekontakt: United Planet, Dirk Müller, Schnewlinstraße, 79098 Freiburg, +49 (0)761/ 20703-318, Dirk.Mueller@unitedplanet.com → http://www.intrexx.com