CeBIT 2011
LuraTech präsentiert aktuelle Module für DocYard

Die LuraTech Europe GmbH reist mit zahlreichen Neuheiten zur diesjährigen CeBIT nach Hannover. So präsentiert das Unternehmen am Gemeinschaftsstand des VOI-Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. (Halle 3, Stand D34) zahlreiche neue Module für DocYard, die die Einsatzbereiche der Integrationsplattform weiter ausbauen.

Anzeige

Hier zählt vor allen Dingen eine ganzheitliche Formularverarbeitung inklusive Erkennung, Klassifikation und Datenextraktion. Mit dem Born Digital-Modul können nun – neben gescannten Dokumenten – auch elektronisch erzeugte Dokumente aus MS Office, Outlook (E-Mails) sowie elektronisch entstandene PDF-Dateien verarbeitet werden. Das Modul PDF-Plus-Package beinhaltet Funktionen wie beispielsweise die Verkleinerung von PDF-Dateien und das Hinzufügen von Metadaten, Wasserzeichen oder Lesezeichen.

Darüber hinaus zeigt LuraTech die neue Version 6.0 des PDF Compressors – eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A), Zeichenerkennung (OCR), Klassifikation sowie Formulardatenextraktion. Das neue Release zeichnet sich durch eine noch größere Leistungsfähigkeit und flexiblere Nutzung aus. Damit reagiert LuraTech auf die steigenden Anforderungen in Unternehmen und bei Dienstleistern, deren zu verarbeitende Dokumentenvolumina stark wachsen.

Weitere Informationen: http://www.luratech.com

LuraTech liefert Software, Services und herausragenden Support für die Dokumenten- und Datenkonvertierung. Der LuraDocument PDF Compressor Enterprise ist eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A), Zeichenerkennung (OCR), Klassifikation sowie Formulardatenextraktion. → http://www.luratech.com

Pressekontakt: Good News! GmbH, Nicole Körber, Kolberger Straße 36, 23617 Stockelsdorf, +49 451 88199-12, nicole@goodnews.de → http://www.goodnews.de