IT-Profits 7.0
Forum prämiert populäre Cloud-Anwendungen

Zusammen mit T-Systems Multimedia Solutions prämiert die IT-Profits 7.0 die beliebteste Anwendung in der Cloud. Im Fokus stehen web-basierte Programme, die als Service online zur Verfügung stehen (Software as a Service – kurz SaaS). Die Ausschreibung erfolgt bundesweit, teilnehmen darf jeder, abstimmen ebenso. Der Cloud Award 2011 ist der bundesweit erste Publikumspreis für SaaS-Angebote in der Cloud.

Anzeige

Die Cloud wird nach einhelliger Einschätzung führender Researchunternehmen, wie etwa der amerikanische Anbieter Gartner Inc., in 2011 Schlagwort des Jahres bleiben.

Die Angebote für Cloud-Lösungen, wie SaaS, erweitern sich täglich. Der Anwender verliert sich leicht in diesem rasant wachsenden Markt. Der Cloud Award 2011 erleichtert den Einstieg in die Thematik und gibt einen Überblick über die besten Anbieter.

Bewerber für den Award müssen ihre SaaS-Lösung anhand von sieben Kriterien erfassen. Hierzu zählen: Security, Support, Laufzeit, Funktionsumfang, Sharing, Kosten und Bedienbarkeit.

Am Voting kann sich jeder Internet-Nutzer beteiligen, darüber hinaus kommentieren und per Social Media Tools wie Facebook und Twitter weiterempfehlen. Die fünf beliebtesten SaaS-Anbieter werden auf der siebten IT-Profits am 11. Mai in kurzen Impulsvorträgen präsentiert. Teilnahmeschluss ist der 28. April 2011.

Der Gewinner wird auf der IT-Personalities 2011 am 11. Mai mit dem Cloud Award 2011 ausgezeichnet. Verliehen wird der Preis durch die IT-Profits 7.0 und T-Systems. Die IT-Personalitis 2011 ist eine Abendveranstaltung im Rahmen der IT-Profits mit rund 200 geladenen Persönlichkeiten aus der IT- und Kreativwirtschaft.

Die Website TheCloudMatrix.org ist ein Angebot der T-Systems Multimedia Solutions GmbH. Ziel ist die Schaffung von Transparenz im Umfeld Cloud Computing und Bewertung von Cloud-Anbietern in unterschiedlichen geschäftsrelevanten Kategorien. Die Bewertung erfolgt anhand von 24 ausgewählten Kriterien, die innerhalb der Bereiche Software as a Service (SaaS), Platform as a Service (PaaS) und Infrastructure as a Service (IaaS) zur Anwendung kommen. Das Ergebnis ist eine stets aktuelle Cloud-Matrix, die in dem wachsenden Markt für Cloud-Lösungen Transparenz und Orientierung schafft. → www.thecloudmatrix.org

Die T-Systems-Tochter Multimedia Solutions entwickelt internetbasierte Lösungen für Großkonzerne und mittelständische Unternehmen. Rund 1.000 Mitarbeiter übersetzen für Kunden aus allen Branchen Web-Innovationen in Dienstleistungen für den digitalen Lebens- und Geschäftsraum. Hierzu gehören u.a. Lösungen für E-Commerce, Intranet- und Internet-Portale sowie Web IT-Management. Das Unternehmen ist 2010 zum achten Mal in Folge Sieger des New Media Service Rankings. → www.t-systems-mms.com

Die IT-Profits ist das innovative Business-Event und Forum für IT-, Mobile- und Web-Services. Die Messe findet vom 11. bis 12. Mai 2011 zum siebten Mal in Berlin statt. Die IT-Profits zeichnet sich durch das innovative Konzept und die besondere Raumatmosphäre aus, wodurch der Austausch zwischen den Teilnehmern gefördert wird. Die IT- Profits richtet sich an Business-Anwender, Anbieter und Entwickler von Cloud-Services. Es werden rund 3.500 Teilnehmer, 100 Speaker und 150 Lösungsanbieter erwartet. Die IT-Profits lebt mittlerweile das ganze Jahr über in der virtuellen Gemeinschaft der IT-Koepfe auf dem Business-Portal XING. Mit über 5.000 Mitgliedern zählt die IT-Profits Community zu den führenden ITK-Communities bundesweit. → https://www.xing.com/net/itkoepfe.

Pressekontakt: IT-Profits / Messe Berlin GmbH, Jenny May, Messedamm 22, 14055 Berlin, Tel. 030 / 3038 2295, Fax: 030 / 3038 2296, E-Mail: may@messe-berlin.de