Quest
Coexistence Manager synchronisiert Lotus und Microsoft

Quest Software, Inc. gibt die Verfügbarkeit der Version 3.0 von Coexistence Manager for Notes bekannt. Die bewährte Lösung stellt die optimale Zusammenarbeit von E-Mail und Kalender zwischen IBM Lotus Notes und Microsoft Exchange Server, Exchange Online und Hosted Exchange sicher.

Anzeige

Die neue Version bietet nun die Synchronisation der Verzeichnisse zwischen Lotus Notes und Microsoft Exchange 2007/2010. Anwender können somit über beide Plattformen nahtlos miteinander interagieren und sehen eine einheitliche Liste aller bestehenden Benutzer, Gruppen und Ressourcen. Dabei ist es egal, in welchem System sich ihre Mailboxen befinden.

Quest Coexistence Manager for Notes ist ab sofort verfügbar. Das Produkt ist einzeln oder gemeinsam mit Quest Notes Migrator for Exchange als Teil der Notes to Exchange Migration Suite erhältlich.

Über Quest Windows-Management
Die Windows-Management-Lösungen von Quest Software vereinfachen, automatisieren und schützen die Active Directory-, Exchange- und Windows Server-Umgebungen. Zusätzlich können auch Windows-fremde Systeme wie Linux und Unix in die zentrale Verwaltung integriert werden. Die Windows-Management-Produkte von Quest bieten eine sichere Verwaltung, Migration und Integration für Unternehmen mit heterogenen Umgebungen.

Weitere Informationen: www.questsoftware.de/notesmigration.

Quest Software (Nasdaq: QSFT) vereinfacht das Management von IT-Infrastrukturen und sorgt damit für Kostensenkungen bei mehr als 100.000 Kunden weltweit. Die innovativen Lösungen unterstützen Unternehmen selbst bei den größten Herausforderungen des IT-Managements, verbessern die Effizienz der IT-Abläufe und helfen, Zeit und Geld zu sparen – über physische, virtuelle und Cloud-Umgebungen hinweg. → www.questsoftware.de.

Pressekontakt: Index Agentur GmbH, Astrid Michalik, Zinnowitzer Straße 1, 10115 Berlin, 030 390 88 194, a.michalik@index.de → www.index.de