Acteos
Analyse- und Prognosetool optimiert Warenwirtschaft

Acteos, der deutsch-französische Spezialist für SCM-Lösungen, führt seine neueste Entwicklung Acteos PPOS (Procurement for Points of Sale) nach erfolgreichem internationalen Start in 2010 nun auch in Deutschland ein. Acteos PPOS ist eine leistungsfähige Lösung zur Prognose des lokalen Bedarfs, zur Verbesserung der Warenverfügbarkeit und zur Optimierung der Bestellungen für jede Filiale.

Anzeige

Das Tool ermöglicht durch die Analyse des Nachfrageverhaltens der Kunden sowie der lokalen und saisonalen Gegebenheiten einen effizienten Warenfluss und kostenoptimierte Bestände.

Im POS kann die Lösung Sicherheitsvorräte vorhersagen und optimieren, Fehlbestände reduzieren, Bestellungen vereinfachen und die Servicequalität für Kunden verbessern. Dank seiner leistungsstarken Prognose-Engine liefert das Programm ausgesprochen genaue Nachfrage- und Umsatzprognosen sowie Informationen über zukünftiges Käuferverhalten.

Die besten Parameter und Algorithmen werden für jedes Produkt automatisch ausgewählt und kombiniert und damit täglich die beste Abstimmung für die Bevorratung erreicht.
Acteos PPOS hilft, Fehl- und Lagerbestände an jedem Point of Sale innerhalb von kurzer Zeit zu reduzieren.

Entlang der gesamten Supply Chain liefert das Tool, das problemlos an jedes bestehende Warenwirtschaftssystem angebunden werden kann, die notwendigen Daten zur Kostensenkung und Umsatzsteigerung.

Weitere Informationen:

Die Acteos GmbH & Co. KG ist auf innovative Lösungen im Bereich Supply Chain Management sowie mobile Erfassung und Übertragung von unternehmensspezifischen Daten spezialisiert. →

Pressekontakt: Acteos GmbH & Co.KG, Uschi Viererbl, Talhofstraße 30a, 82205 Gilching, 08105-38510, uschi.viererbl@acteos.de →