Studie
Kundenzufriedenheitssystem unterstützt Handwerker

Seit Januar diesen Jahres ist es soweit. Nach einer ausführlichen Testphase mit 30 Betrieben aus der Sanitär-, Klima- und Heizung-(SHK) Branche hat die IEK-GmbH ihr Kundenzufriedenheitssystem offiziell gestartet. Dabei war es der Fachverband SHK NRW, auf dessen Initiative das Projekt überhaupt ins Rollen kam.

Anzeige

Die Kundenzufriedenheit spielt nicht erst seit gestern eine große Rolle für Dienstleister, wie es Handwerker sind. Jedoch ist die nachhaltige Erfassung der Kundenmeinung schwieriger als in anderen Branchen. Daher wurde ein System speziell für SHK-Betriebe entwickelt.

Wie funktioniert das IEK-Kundenzufriedenheitssystem?
Das IEK-Kundenzufriedenheitssystem ist rechnungsgebunden, d.h. jeder Kunde eines teilnehmenden Betriebs erhält mit der Rechnung eine Bewertungskarte.

Diese bezieht sich explizit auf den aktuellen Auftrag. Die IEK-GmbH hat als unabhängiges Marktforschungsinstitut nur eine administrative Funktion und übernimmt die Eingabe und Bereitstellung der Daten. Für die IEK-GmbH bleibt der Kunde anonym, da er keine persönlichen Angaben macht.

Der SHK-Betrieb erhält einen Zugang zu seinen Bewertungen auf dem Onlineportal www.shk-kundenzufriedenheit.de. Dort kann er sich jederzeit die eingegangenen Bewertungen ansehen. So können Missstände zeitnah erkannt und beseitigt werden. Do wie bewertet der Kunde eigentlich den Betrieb?

Die Bewertungsskala
Der Kunde kann hier zu den jeweiligen Leistungsbestandteilen (9 insgesamt) seine Zufriedenheit auf einer 6er-Skala von sehr zufrieden bis völlig unzufrieden ausdrücken. Des Weiteren hat er die Möglichkeit Keine Angabe zu einem Leistungsbestandteil zu machen, wenn er diesen nicht bewerten kann oder möchte.

Weitere Informationen: http://www.shk-kundenzufriedenheit.de

Die IEK-GmbH ist ein Marktforschungsinstitut mit Sitz in Wesel. Spezialisiert ist es rund um das Thema Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheitsstudien. In diesem Rahmen werden Unternehmen bei Ihren Projekten von der Fragebogenerstellung bis zur Umsetzung des Maßnahmenkatalogs als Folge der Auswertung der Studie betreut.
Aktuell Projekte sind das IEK-Kundenzufriedenheitssystem für SHK-Betriebe und die Kundenzufriedenheitsstudie der Stadtwerke Wesel. →

Pressekontakt: IEK-GmbH, Sebastian Borgmann, Fritz-Haber-Straße 13, 46485 Wesel, 0281/3193781, info@iek-online.com