Jabra
Headsets einbindbar in Cisco UC-Lösungen

Jabra erleichtert Nutzern von Cisco-UC-Lösungen die Integration von schnurgebundenen und schnurlosen Jabra-Headsets: Mit zwei neuen kostenlosen Treibern können nun auch Nutzer des Cisco Unified Personal Communicator (CUPC) und der Cisco UC Integration for Microsoft Office Communicator (CUCIMOC) die Fernrufannahme bei schnurlosen Headsets nutzen. Mitarbeiter erweitern so ihren Bewegungsspielraum, auch wenn sie sich gerade nicht bei ihrem Telefon aufhalten.

Anzeige

Weitere neue Funktionen des Software-Udpates sind Anrufbenachrichtigung und -steuerung: Ein Klingelton im Headset informiert Nutzer über eingehende Anrufe. Diese können sie direkt über eine Taste am Headset annehmen und beenden. Auch die Lautstärke oder die Mikrofonstummschaltung lässt sich über das Headset regulieren.

Cisco Unified Personal Communicator (CUPC Version 8.0 und höher) und der Cisco UC Integration for Microsoft Office Communicator (CUCIMOC Version 8.0 und höher) sind Teil der ständig aktualisierten Jabra PC Suite. Diese steht zum kostenlosen Download bereit.

Jabra arbeitet eng mit Cisco zusammen und hat das umfassendste Portfolio Cisco IP Communicator-, Cisco IP-Hard- und Softphone optimierter schnurgebundener und schnurloser Headsets entwickelt.

Weitere Informationen: http://www.jabra.com/

Mit der Marke Jabra zählt GN Netcom zu den führenden Experten innovativer Headsetlösungen. Mit rund 825 Mitarbeitern und Vertriebsniederlassungen weltweit entwickelt und vermarktet GN Netcom ein umfangreiches Portfolio schnurloser Headsets und Freisprechlösungen für mobile Anwender und schnurgebundener und schnurloser Headsets für professionelle Anwender in Contact-Center- und Büro-Umgebungen. → www.jabra.com

Pressekontakt: Namu-PR, Frauke Kaltenbrunner-Schütz, Keltenstraße 42, 86199 Augsburg, 0511-4378-998, fs@namu-pr.de →