HKTDC
Heimtextilien-Messe fokussiert auf Umweltfreundlichkeit

Seit 2010 geht die HKTDC Hong Kong International Home Textiles Fair, ehemals Ausstellungsbereich der HKTDC Hong Kong Houseware Fair, eigene Wege: In ihrem zweiten Messejahr präsentierte sie die Stoffe der Zukunft in vielen schillernden Farben und Dekoren. Der Gedanke an deren Umweltfreundlichkeit zog sich dabei wie ein grünes Band durch die Hallen des Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC).

Anzeige

Die junge, dynamische Messe fand vom 20. bis 23. April 2011 statt, mitten im Handelszentrum Asiens, parallel zur beliebten HKTDC Hong Kong Houseware Fair. Rund 221 Aussteller aus 11 Ländern und Regionen nutzten die Gelegenheit, ihre neusten Stoffdesigns, Materialien, Verfahren und Services dem internationalen Publikum vorzustellen und das auf einer Ausstellungsfläche von knapp 7.000 Quadratmetern.

14.464 Messegäste (2010: 14.000) aus 117 Ländern und Regionen informierten sich über die neusten Trends bei Heimtextilien. Neben führenden Textilnationen wie China oder Indien waren Hongkong, Taiwan, Südkorea, Vietnam, Belgien und Spanien vertreten, als Messeneuzugänge kamen Aussteller aus Indonesien, Thailand und der Türkei hinzu. Das Besondere der Messe: die Fülle an Stoffen, die das Umfeld verschönern – und das nicht nur in ästhetischer, sondern auch in ökologischer Hinsicht.

Weitere Informationen: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04B2YW/1/German/Stoff-E-Der-Zukunft-Hongkongs-Heimtextilien-Messe.htm

Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs, verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen in rund 30 Ländern. → http://www.hktdc.com/Germany

Pressekontakt: Hong Kong Trade Development Council, Christiane Koesling, Kreuzerhohl 5-7, 60439 Frankfurt, 069 – 9 57 72 – 161, christiane.koesling@hktdc.org → http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm