IT-Profits 7.0
Die Nominierten für den ersten Cloud Award 2011 stehen fest

Der Cloud Award 2011 ist der bundesweit erste Publikumspreis für SaaS-Angebote in der Cloud. Die IT-Profits prämiert zusammen mit T-Systems Multimedia Solutions die beliebteste Anwendung in der Cloud. Die Top 5 Nominés für den Publikumspreis stehen fest.

Anzeige

Zu den fünf Top 5 Nominés gehören Anwendungen folgender Unternehmen: Emnis GmbH, Group Business Software, MovingIMAGE24, SAP AG und TecArt Group. Diese fünf SaaS-Anbieter werden auf der siebten IT-Profits am 11. Mai in kurzen Impulsvorträgen präsentiert. Der Gewinner wird am 11. Mai mit dem Cloud Award 2011 auf der IT-Personalities 2011 ausgezeichnet – eine Abendveranstaltung im Rahmen der IT-Profits mit geladenen Gästen aus der IT- und Kreativwirtschaft.

Im Fokus des Cloud Awards stehen web-basierte Programme, die als Service online zur Verfügung stehen (Software as a Service – kurz SaaS). Die Ausschreibung erfolgte bundesweit, teilnehmen durfte jeder, abstimmen ebenso. Bewerber für den Award mussten ihre SaaS-Lösung anhand von sieben Kriterien erfassen: Security, Support, Laufzeit, Funktionsumfang, Sharing, Kosten und Bedienbarkeit.

Die Bewerbung, Teilnahme und das Publikums-Voting für den Cloud Award 2011 erfolgten ausschließlich über die Webseite. Dort haben Interessierte Einblick in die Produktbeschreibung eines jeden Bewerbers des Cloud Award 2011.

Die Zahl der Angebote für Cloud-Lösungen, wie SaaS, nimmt täglich zu. Der Anwender verliert sich leicht in diesem rasant wachsenden Markt. So soll der CLOUD AWARD 2011 einen Beitrag dazu leisten, den Einstieg in die Thematik zu erleichtern und darüber hinaus einen Überblick über die besten Anbieter vermitteln.

Vorstellung der fünf beliebtesten Web-Anwendungen

Unter den Finalisten des Award 2011 ist das webbasierte CRM-System Emnis. Ursprünglich zur besseren Organisation der eigenen Vertriebsabteilung gedacht, fanden sich in kurzer Zeit weiterere externe Anwender. „Seinerzeit mussten wir noch mit Engelszungen die Vorzüge des sicheren Rechenzentrumsbetriebes bewerben“, erinnert sich Emnis-Geschäftsführer Tobias Zimmer, der Emnis gern als Pionier im Web-CRM sieht. „Heute ist auch hierzulande Cloud-Computing salonfähig geworden, was man nicht zuletzt an der enormen Abstimmungsbeteiligung beim Cloud Award messen kann. Gerade in den jüngsten zwei Jahren ist die Akzeptanz bei kleinen und mittleren Unternehmen deutlich gestiegen.“

Die unter höchsten Sicherheitsstandards im IBM-Rechenzentrum gehostete Cloud-Plattform Group Live bringt beliebige Anwendungen vollständig automatisiert in die Cloud. Das Angebot der Group Business Software gehört ebenfalls zu den Top 5 Nominés des Cloud Award 2011. Es ermöglicht unabhängigen Softwareanbietern (ISV), Unternehmen und Rechenzentren, neue Wege in der Bereitstellung ihrer Anwendungen zu beschreiten. Damit werden zeit- und kostenintensive Installationen und Anpassungen überflüssig.

#Andreas Richter, Director Marketing Europe bei Group Business Software: „Cloud Services sind der Wegbereiter für eine Vielzahl neuer, flexibler Bereitstellungsmodelle, die den Einsatz von Hard- und Software vereinfachen helfen. Insbesondere im Mittelstand sehen wir dafür ein enormes Wachstumspotential. Mit unserer Cloud-Plattform gestalten wir den Einsatz und das Management von Anwendungen effizienter. Damit können sich Unternehmen zukünftig mehr auf ihre Kernkompetenz fokussieren.“

Auch der Spezialist für Online-Videotechnologie MovingIMAGE24 gehört zu den fünf Nominierten des Cloud Award. Beworben hat er sich mit der SaaS-Lösung VideoManager 5, die er für die Einbindung von Bewegtbild in Webseiten bereit stellt. Mit dem VideoManager 5 können Unternehmen, Verlage und Agenturen Videos optimal verwalten, bearbeiten und präsentieren. Die Lösung verbreitet Bewegtbild durch intelligentes Streaming weltweit in höchster Qualität, bis hin zu HD-Auflösung. Außerdem ermöglicht das Video-CMS, interaktive Funktionen hinzuzufügen und Videoportale mit Social Media-Applikationen direkt online zu stellen – in Web und für die mobile Nutzung.

„Mit dem VideoManager 5 zeigen wir, dass man das komplexe Thema Videokommunikation auf SaaS-Basis optimal lösen kann. Unseren Kunden bieten wir damit das Einsparen von Ressourcen, sei es in technischer oder finanzieller Hinsicht“, so Dr. Rainer Zugehör, Geschäftsführer von MovingIMAGE24 zur Nominierung für den Cloud Award.

SAP schickt ihre On-Demand-Geschäftslösung SAP Business ByDesign ins Rennen um den Cloud Award. Die Geschäftsanwendung richtet sich speziell an schnell wachsende, mittelständische Firmen und unterstützt eine Vielzahl von Unternehmensprozessen, darunter Kundenbeziehungsmanagement, Finanz- und Personalwirtschaft, Projektmanagement, Lieferanten- und Lieferkettenmanagement, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Compliance Management) sowie die Unternehmenssteuerung. SAP Business ByDesign ist zurzeit in den Märkten Deutschland, USA, Großbritannien, Frankreich, China, Kanada, Österreich, Schweiz und Indien erhältlich.

Die TecArt Group – Spezialist für Entwicklung integrierter Software-Lösungen im Bereich CRM- und Groupware auf Miet(SaaS) – und Kaufbasis (Inhouse) für den Mittelstand und Verwaltungen, hat sich mit einer browserbasierten TecArt-CRM Software für den Cloud Award beworben. Die Software verknüpft bislang separate Daten in einem zentralen System und verbindet somit den CRM- und Groupware-Gedanken miteinander.

Sie soll so den Informationsfluss im Unternehmen beschleunigen die interne und externe Kommunikation verbessern und die Transparenz komplexer Zusammenhänge erhöhen. Das individuelle oder gruppenbezogene Management von Informationen erfolgt dabei in Echtzeit und unabhängig von Ort und Zeit.

Die IT Profits ist das innovative Business-Event und Forum für IT-, Mobile- und Web-Services. Sie findet vom 11. bis 12. Mai 2011 zum siebten Mal in Berlin statt. Die IT-Profits zeichnet sich durch ein innovatives Konzept und die besondere Raumatmosphäre aus, wodurch der Austausch zwischen den Teilnehmern gefördert wird. Die IT-Profits richtet sich an alle Branchen und Unternehmensgrößen. Es werden mehr als 100 Vorträge, Keynotes und Workshops erwartet. Die IT-Profits lebt mittlerweile das ganze Jahr über in der virtuellen Gemeinschaft der IT-Koepfe auf dem Business-Portal XING. Mit mehr als 5.000 Mitgliedern zählt die IT-Profits Community zu den führenden ITK-Communities bundesweit

Pressekontakt: Messe Berlin GmbH/IT Profits, Jenny May, Messedamm 22, 14055 Berlin, Telefon +49 30 / 30 38-22 95, may@messe-berlin.de