Moodmixer
2-in-1-Lösung für Digital Signage und Instore-Radio

Weil Instore-TV und Musik sich kannibalisieren und Kunden den unfreiwilligen Mix als störend empfinden würden, werden viele Digital Signage-Systeme nur mit tonlosem Bild- oder Videomaterial bestückt. Damit zukünftig auch Inhalte mit Ton ungestört über die Screens laufen, hat die Moodmixer GmbH eine Schnittstelle für ihre Hintergrundmusik-Software entwickelt, die mit allen Microsoft basierten Digital-Signage-Systemen korrespondieren kann.

Anzeige

Moodmixer-Local schaltet die Hintergrundmusik automatisch ab oder reduziert die Lautstärke wenn im DS-System Inhalte mit Ton abgespielt werden.

Einige führende Anbieter für DS, wie die Komma,tec Redaction GmbH aus Hamburg bieten die Software jetzt zusammen mit Ihrem System an. Fabian Scholz, GF der Komma,tec Redaction GmbH: „Wir können unseren Kunden mit Moodmixer einige Vorteile bieten: Zwei Systeme auf einem Server ersparen erheblich Investitionskosten und die Schnittstelle lässt sich mit geringem Aufwand ansprechen.“

Kerstin Laveatz, GF der Moodmixer GmbH: “Das DS-System kann so die für Hintergrundmusik installierten Lautsprecher mitnutzen. Ergänzend kann eine nur leiser gestellte Hintergrundmusik auch Textbeiträge unterlegen.“
Die Moodmixer GmbH bietet mit ihren Partnern außerdem Contenthandling, gemapflichtige und gemafreie musikalische Inhalte an.

Weitere Informationen: http://www.moodmixer.net/www2/37/musicsoftware/

Moodmixer produziert Instore-Audio-Software besonders für Unternehmen mit vielen Standorten. Mit zentralem Handling, Automatisierung und Überwachung sorgt sie für wartungsfreien Ablauf. Die komma,tec redaction generiert, mit Erfahrung aus mehr als 3.500 installierten Systemen, jedem Kunden einen individuellen Mehrwert. → http://www.moodmixer.net

Pressekontakt: Moodmxier GmbH, Kerstin Laveatz, Mittelkamp 31, 22043 Hamburg, +49-40-76080725, info@moodmixer.com