Riva CRM
Integrations Server synchronisiert verschiedenen Systeme

Omni Technology Solution, ein Anbieter von serverseitigen Integration verschiedener CRM-Systeme, erleichtert mit Riva CRM Integration Server die Administration großer CRM-Installationen.

Anzeige

In Unternehmen mit mehreren Hundert oder gar Tausenden von CRM-Benutzern stossen CRM-Plug-ins für die Synchronisation zwischen dem CRM und Microsoft Exchange rasch an ihre Grenzen. Eine nahtlose Synchronisation mit mobilen Endgeräten wie dem iPhone, iPad oder BlackBerry wird selten von diesen Plug-ins unterstützt.

Riva CRM Integration Server bietet mit nur einer serverseitigen Integration eine nahtlose, bi-direktionale Synchronisation zwischen führenden CRM-Systemen wie Oracle CRM On Demand, MS Dynamics CRM oder Salesforce und Microsoft Exchange und den mobilen Endgeräten.

Ohne manuelles Synchronisieren zwischen Microsoft Exchange, dem CRM und den jeweiligen Applikationen und Endgeräten synchronisiert Riva das CRM-Adressbuch, Kalender, sowie Verkaufschancen, Anfragen und Angebote mit den jeweiligen e-mail Applikationen.

Riva unterstützt Outlook 2010, Outlook, Outlook Web Access, Outlook auf Terminal Services, Microsoft BPOS, Office 2011 für Mac, Microsoft Entourage 2008 und 2004, und die nativen Mac OS X Applikationen (Mail, iCal, Adressbuch).

Weitere Informationen: http://www.rivacrmintegration.com/de/crm/integration/

Omni’s neueste Entwicklung, Riva Integration Server liefert eine erweiterte CRM Integration, die – alternativ zu lokalen Outlook Plug-Ins – eine server-seitige Integration für Microsoft Outlook, Outlook Webmail, Microsoft Entourage für Mac, Mac Mail, iCal und Adressbuch, Novell GroupWise, BlackBerry, iPhone und anderen Exchange ActiveSync-fähigen mobilen Endgeräten –bietet. → http://www.rivacrmintegration.com/de

Pressekontakt: Omni, The Integration Company, Andrea Kimpflinger, Kreitstrasse 5, 86926 Greifenberg, +49 8192 9973325, akimpflinger@omni-ts.com → http://www.rivacrmintegration.com/