United Planet
Intrexx visualisiert grafische Workflows wirtschaftlicher

Die elektronische Abwicklung von zuvor papierbasierten Prozessen spart bis zu einer Stunde Arbeitszeit pro Mitarbeiter und Tag. Rechnet man dies auf ein ganzes Jahr um, ergeben sich finanzielle Einsparungen in beträchtlicher Höhe. Um die Abläufe in elektronische Workflows zu überführen, braucht man jedoch zuerst einmal ein Tool zur Geschäftsprozessmodellierung (GPM) – die Kosten hierfür erreichen leicht einen fünfstelligen Euro-Betrag.

Anzeige

Anders nun zwei neue Tools im Intrexx Application Store von United Planet. Diese ermöglichen die grafische Abbildung und Optimierung der Geschäftsprozesse sehr schnell und damit wirtschaftlich:

Der Intrexx Process Visualizer ist eine smarte Lösung zur Visualisierung der Prozessabläufe im Unternehmen. Innerhalb eines Intrexx Enterprise Portals werden damit interaktive Prozessdiagramme und Organigramme bereitgestellt. Mit Hilfe der umfangreichen Elementesammlung lassen sich Flowchart- und Swimlane-Prozesse nach ISO gestalten. Der Intrexx Process Visualizer kostet 598 Euro.

Mit der vom Karlsruher Intrexx Partner ipro Consulting entwickelten Applikation Intrexx Process Visualizer Pro erhalten Unternehmen für weniger als 2.000 Euro ein umfassendes GPM-Tool mit grafischer Modellierungskomponente. Die auf der Basis von Microsoft Silverlight entwickelte App ermöglicht die grafische Modellierung von Prozessen und Organigrammen innerhalb der Intrexx-Umgebung.

Auch für eine Intranet-basierte Dokumentation von Managementsystemen lässt sie sich ideal einsetzen. Damit die Unternehmen sofort mit dem Aufbau ihres Prozessmanagements starten können, ist eine vorkonfigurierte Plattform zur Erfassung der kompletten Aufbau- und Ablauforganisation des Unternehmens in der Anwendung bereits enthalten.

„Durch automatisierte Abläufe sparen Unternehmen Zeit und Geld. Zeiteinsparungen von bis zu 30 Prozent und darüber sind bei unseren Kunden keine Seltenheit“, so Axel Wessendorf, Geschäftsführer von United Planet. „Indem die betrieblichen Abläufe automatisiert werden, lassen sich außerdem Fehler vermeiden und die Qualität der Geschäftsprozesse wird gesteigert“, so Wessendorf weiter.

Weitere Informationen: https://www.unitedplanet.com/de/home

Das deutsche Softwareunternehmen United Planet gehört mit über 3.000 Installationen und mehr als 450.000 Nutzern seiner Portalsoftware Intrexx allein im deutschsprachigen Raum sowie mehr als 100.000 erfolgreich implementierten Webapplikationen zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, den öffentlichen Verwaltungen und Organisationen. → www.unitedplanet.com

Pressekontakt: United Planet, Dirk Müller, Schnewlinstraße 2, 79098 Freiburg, +49 761 20703-318, dirk.mueller@unitedplanet.com → www.intrexx.com