Goomoog.de
Internetservice verwaltet Rechnungen und Mahnungen

Goomoog, der Internetservice für Online-Fakturierung, bietet jetzt neben dem Service zum kostenlosen Erstellen von Rechnungen im Internet nun auch die Möglichkeit Mahnungen online zu schreiben. Auch der Service zum Erstellen von Mahnungen kann kostenlos genutzt werden.

Anzeige

In der kostenpflichtigen Version, bei der die erstellten Rechnungen und anderen Belege auf den Servern des Online-Dienstes gespeichert werden, werden die Mahnungen automatisch mit den Daten der zu mahnenden Rechnung gefüllt. Trotzdem lassen sich individuell an den Kunden angepasste Mahnungen erstellen.

Dies alles funktioniert ohne eine computergestützte Verwaltung der offenen Posten und ist deshalb ideal für Kleinunternehmen, die nicht so viele Mahnungen schreiben müssen oder für Unternehmen, welche die offenen Posten per Ablagesystem verwalten.

Mahnungen können bei Goomoog, wie auch Rechnungen oder andere Belege, im HTML oder PDF Format erzeugt, lokal am Computer ausgedruckt und gespeichert werden. Auch das direkte Verschicken als Online-Brief oder Fax ist möglich. Darüber hinaus können Mahnungen aber, ohne den Umweg über einen Webserver, sofort mit einem lokal installierten Mailprogramm wie beispielsweise Outlook weiterbearbeitet und verschickt werden.

Die kostenlose Version von Goomoog und die kostenpflichtigen Versionen unterscheiden sich stark bei der Erstellung von Mahnungen. Denn bei der kostenpflichtigen Version kann man Mahnungen, im Gegensatz zur kostenlosen Version, nur zu bereits gespeicherten Rechnungen erstellen. Hierdurch erspart man sich aber Übertragungsfehler, weil so die Mahnungen automatisch mit den Rechnungsdaten vervollständigt werden können. Trotzdem können die Mahnungen vor dem Versand individuell nachgearbeitet werden.

Firmen, die auf eine computergestützte Verwaltung von offenen Posten verzichten können oder die individuelle Mahnungen benötigen, bietet Goomoog eine einfache und schnelle Möglichkeit Mahnungen zu erstellen. Für die Zukunft ist aber auch bei Goomoog eine Erweiterung zur Verwaltung von offenen Posten mit vollautomatischem Mahnlauf geplant.

Weitere Informationen: www.goomoog.de

Die MERA-Soft GmbH mit Sitz in Buggingen bei Freiburg ist ein Entwicklungs- und Vertriebshaus für Standardlösungen im Bereich der Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung unter Windows. MERA-Soft wurde 1993 gegründet und zählt heute zahlreiche klein- und mittelständische Unternehmen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum zu seinen Kunden. Geschäftsführer der MERA-Soft GmbH ist Dipl.-Ing. Gerald Bolanz. → www.mera-soft.de

Pressekontakt: MERA-Soft GmbH, Gerald Bolanz, Betberger Str. 18, 79426 Buggingen, 07634 409030, post@mera-soft.de