Oracle VM VirtualBox 4.1
Software ermöglicht gleichzeitige Nutzung verschiedener Betriebssysteme

Oracle VM VirtualBox 4.1, die Weiterentwicklung der beliebten, plattformübergreifenden Open Source-Virtualisierungs-Software, ist ab sofort verfügbar. Die neue Version bietet bessere Anwenderfreundlichkeit und Flexibilität durch leistungsstarke Funktionen zur Spiegelung virtueller Maschinen, verbesserten Support für große Umgebungen und Remote Access sowie erweiterte Plattform- und Anwendungsunterstützung.

Anzeige

Oracle VM VirtualBox 4.1 unterstützt eine Vielzahl an Host-Betriebssystemen, wie Windows, Mac OS X, Oracle Solaris, Oracle Linux und andere wichtige Linux-Systeme.

Oracle VM VirtualBox wurde bisher mehr als 46 Millionen Mal heruntergeladen. Es ermöglicht, auf einem Desktop-Rechner oder Laptop mehrere verschiedene Gastbetriebssysteme gleichzeitig laufen zu lassen.
Oracle VM VirtualBox 4.1 ist als kostenfreier Download verfügbar.

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 / 321 51-70, Fax: +49 89 / 321 51-77, info@vibrio.de