newsWEB 6
Software erleichtert Arbeit mit Pressespiegeln

Mehr Leistung – weniger Kosten. Das bietet die neue Software newsWEB 6 des Pressespiegelspezialisten DataScan Computersysteme. Auf Basis einer neuen Technologie erlaubt das System die minutenschnelle parallele Produktion unterschiedlicher Pressespiegelausgaben.

Anzeige

Zusätzlich profitieren Anwender davon, dass die passenden Empfänger automatisiert ausgewählt und somit zielgenau versorgt werden. Damit lassen sich die Urheberrechtsgebühren insbesondere bei umfangreichen elektronischen Pressespiegeln deutlich senken.

Die automatisierte, gleichzeitige Produktion mehrerer unterschiedlicher Pressespiegelausgaben stellt besondere Anforderungen an die Hardware-Ausstattung auf der einen und die Leistungsfähigkeit der Software auf der anderen Seite. newsWEB 6 wurde speziell für Unternehmen und Organisationen entwickelt, die mit ihrem Pressespiegel in kürzester Zeit verschiedene Empfängergruppen mit unterschiedlichen Themen bedienen wollen.

Die Auswahl der Artikel nimmt die Software automatisch entsprechend der jeweiligen voreingestellten Empfängerpräferenzen vor, der Link auf seinen individuellen Pressespiegel erreicht den Empfänger per automatisch generierter E-Mail.

Die passgenaue Versorgung der Leser mit den für sie relevanten Artikeln entspricht nicht nur den differenzierten Aufgaben- und Themenfeldern in großen Unternehmen. Die Auslieferung des Pressespiegels als empfängerspezifische Ausgabe spart auch Urheberrechtsgebühren. Denn deren Höhe richtet sich nach der Anzahl der Empfänger pro Artikel – und die sinkt mit personalisierten Pressespiegelausgaben.

Weitere Informationen: www.datascan.de

DataScan Computersysteme GmbH mit Sitz in Königstein im Taunus ist mit seinem fast 20-jährigen Erfahrungsschatz Spezialist für OCR-Lösungen und Presse-Clipping-Systeme. Neben Standardprodukten werden eigenentwickelte Lösungen rund um diese Themenbereiche angeboten und kundenspezifisch angepasst. Mehr als 100 Installationen zeugen von der Attraktivität des Konzeptes und der Zufriedenheit der Kunden.

Pressekontakt: Good News! GmbH, Nicole Körber, Kolberger Straße 36, 23617 Stockelsdorf, +49 451 88199-12, nicole@goodnews.de → http://www.goodnews.de