T.Con
SAP-Zusatzlösung steuert Dokumente kosteneffizienter

Die T.Con GmbH & Co. KG aus Plattling hat mit der eAkte ein neues Add-On für SAP ERP entwickelt und auf den Markt gebracht. Die vollständig in das ERP-System von SAP integrierte Zusatzlösung unterstützt den Aufbau einer IT-basierten und redundanzfreien Dokumentenverwaltung für vorhandene Archivierungssysteme.

Anzeige

Unternehmen gestalten somit ihre Prozesse rund um das Dokumentenmanagement noch einfacher, transparenter und kosteneffizienter.

Über die Benutzeroberfläche der Zusatzlösung lassen sich ein- und ausgehende Papierdokumente komfortabel einlesen und per Knopfdruck in jedem Archivsystem, das für SAP ArchiveLink zertifiziert ist, oder im SAP Content Server am richtigen Ort ablegen. Dabei werden die elektronischen Dokumente automatisch mit den dazugehörigen Stammdatenobjekten im SAP-System verknüpft.

Das Einlesen der Geschäftspapiere erfolgt mit einer eigenen ScanClient-Applikation, die auf Microsoft .NET-Technologie basiert und direkt in die Benutzeroberfläche der Add-On-Lösung eingebunden ist. Alternativ lassen sich Papierdokumente auch per Datei-Upload elektronisch erfassen.

Weitere Informationen:

Die T.Con GmbH & Co. KG mit Firmensitz in Plattling/Niederbayern ist ein Beratungsdienstleister, zu dessen Kernkompetenzen die Entwicklung und Implementierung von Lösungen für Produkte der SAP AG wie SAP ERP und die SAP Business Suite zählen. → http://www.team-con.de

Pressekontakt: T.CON GmbH & Co. KG, Herbert Neckermann, Straubinger Str. 2, D-94447 Plattling, +49 (0) 9931 981 139, Herbert.Neckermann@team-con.de → http://www.team-con.de/info/impressum.html