CloudDays 2011
Konferenzreihe nimmt Cloud-Strategien unter die Lupe

Clouddays 2011
CloudDays 2011

Eine neue Veranstaltungsreihe 
von heise Events gibt einen umfassenden Einblick in das 
aktuelle Trendthema Cloud Computing. Unternehmensvertreter 
berichten, wie sie Cloud-Technologien einsetzen und 
zeigen Lösungen zur Risikovermeidung auf. Die Konferenz 
findet am 10. November in Hamburg und am 15. November in 
Köln statt.

Anzeige

Während der CloudDays beleuchten Experten Kosten, 
Nutzen und Aufwand beim Einsatz von Cloud-Technologien. 
Auf die Architekturanforderungen bei der Cloud-Entwicklung 
gehen die Spezialisten ebenso ein, wie auf die rechtlichen 
Aspekte. Darüber hinaus werden alle relevanten 
Sicherheitskonzepte ausführlich erörtert. Außerdem 
stehen so genannte Buzz-Wörter auf der Agenda: 
SAAS, PAAS oder IAAS – im Laufe des Konferenztages 
erfahren die Teilnehmer, was sich hinter den Kürzeln 
verbirgt.



Die Beiträge richten sich an IT-Verantwortliche, die 
sich einen umfassenden Einblick in die Cloud-Technologie 
verschaffen möchten und die für sie optimalen Einsatz- 
und Einführungsstrategie kennenlernen wollen. 

Die Teilnahmegebühr beträgt 399 Euro zuzüglich 19 Prozent Umsatzsteuer. Das detaillierte Programm wird auf der Website von Heise Events laufend aktualisiert.

Weitere Informationen: Miriam Pasqualini, heise Events, Telefon +49 511 53 52-738, www.heise.de/events/2011/clouddays/.

heise Events ist ein eigener Geschäftsbereich des Heise Zeitschriften Verlages. Mit deutschlandweit stattfindenden IT-Veranstaltungen bietet Heise Events IT-Unternehmen eine exklusive Plattform, um sich und ihre Produkte einem anspruchsvollem Publikum zu präsentieren. Zu dem Event-Programm zählen Kongresse, Konferenzen, Seminare und Workshops im Rahmen der Heise Marken sowie High-Level-Veranstaltungen für Technik- und Business-Profis.

Pressekontakt: Heise Medien Gruppe, Sylke Wilde, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, +49 511 5352-290, 
www.heise-medien.de/presseinfo