Dell
Umfrage recherchiert Nutzung privater IT-Geräte in Unternehmen

Laut einer Umfrage von TNS Infratest, die Dell in Auftrag gegeben hat, setzen Mitarbeiter in zwei Drittel der deutschen Unternehmen private Smartphones, Tablets oder Notebooks ein. In den meisten Fällen gibt es dafür aber keine Regelungen. Angesichts der bekannten Probleme, die daraus für die IT-Sicherheit entstehen können, besteht hier dringender Handlungsbedarf.

Anzeige

Consumerization gehört zu den bestimmenden Trends in der IT. Mehr und mehr Beschäftige setzen ihre privaten Smartphones, Tablets oder Notebooks auch im Unternehmen ein, weil sie mit ihren vertrauten Geräten produktiver arbeiten können und weil sie gern mit aktuellen Technologien umgehen.

Für die Unternehmens-IT bedeuten die privaten Systeme eine Herausforderung, weil sie für deren reibungslose Integration sorgen muss – oder dafür, dass sie erst gar nicht im Unternehmen verwendet werden.

Im Auftrag von Dell hat der Münchner Marktforscher TNS Infratest nun bei 328 IT-Verantwortlichen in deutschen Unternehmen unterschiedlicher Größe nachgefragt, wie sich die Consumerization aktuell in ihren Unternehmen darstellt.

Dabei zeigt sich, dass die deutschen Unternehmen gegenüber dem aktuellen IT-Trend der Consumerization durchaus aufgeschlossen sind, dass vielen aber zugleich die Implikationen dieses Trends offenbar nicht ganz klar sind: Ein ungeregelter Einsatz kann erhebliche Sicherheitsprobleme mit sich bringen, beispielsweise durch das Einschleusen von Schadsoftware, aber auch durch die Möglichkeit des Ausspähens vertraulicher Daten. Dies gilt insbesondere, wenn die privaten mobilen Geräte Zugriff auf Unternehmensanwendungen haben.

Weitere Informationen: http://www.dell.com/de/unternehmen/p

Dell hört seinen Kunden zu und bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf Industrie-Standards basieren. Sie sind ganz auf die individuellen Anforderungen der Anwender zugeschnitten und ermöglichen es Unternehmen, erfolgreicher zu sein. Weitere Informationen unter www.dell.de und dell.xing.com. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. → http://www.dell.de

Pressekontakt: PR-Com GmbH, Eva Kia-Wernard, Nußbaumstr. 12, 80336 München, +49 89 59997-802, eva.kia@pr-com.de → http://www.pr-com.de/de/impressum/