Net at Work
Lösung erschließt Fähigkeiten von De-Mail

Die Net at Work GmbH, Softwarehaus aus Paderborn, präsentiert ein De-Mail-Gateway. Das enQsig CS ermöglicht Unternehmen und Behörden den zentralen Zugang zum De-Mail System und damit den vertraulichen und rechtsverbindlichen Versand von Dokumenten und Nachrichten.

Anzeige

De-Mails können mit enQsig CS direkt über das kundeneigene Mailsystem versendet und empfangen werden. Damit entfällt die Notwendigkeit, das sonst übliche Webinterface zu nutzen – somit ist ein einheitliches Management des E-Mail-Verkehrs gewährleistet. Für die in Unternehmen am häufigsten genutzte E-Mail-Applikation, Microsoft Outlook, bietet enQsig CS ein Add-In für De-Mails an.

Damit können Benutzer über den gewohnten E-Mail-Client die speziellen Versandoptionen wie Persönlich, Versandbestätigung oder Zugangsbestätigung auch für ihre De-Mails nutzen. Die Versandoptionen werden in Outlook natürlich ebenso für empfangene De-Mails angezeigt.

Weitere Informationen: http://www.nospamproxy.de/de-mail-gateway-enqsig-cs.htm

Die Net at Work Netzwerksysteme GmbH ist ein Software- und Systemhaus mit Sitz in Paderborn. Net at Work vertreibt die Anti-Spam-Lösung NoSpamProxy. enQsig ist die Net at Work-Software-Lösung für E-Mail-Verschlüsselung und qualifizierte elektronische Signaturen. → http://www.nospamproxy.de/

Pressekontakt: Möller Horcher PR GmbH, Sebastian Ziegler, Ludwigstr. 74, 63067 Offenbach, +49 69-809096-50, sebastian.ziegler@moeller-horcher.de → http://www.moeller-horcher.de/de/meta-navigation/impressum.html