Aurea
Visualisierungen gestalteten Messeauftritte attraktiver

Wie bringt man Messebesucher dazu, vor einem Stand stehen zu bleiben und sich intensiv mit den Produkten zu beschäftigen? Was fesselt die Aufmerksamkeit der Besucher derart, dass sie nur noch eines wollen: das Produkt in die Hand nehmen und es genauer kennen lernen?

Anzeige

Eine gute Antwort auf diese Fragen suchen Marketingabteilungen weltweit. Die Aurea GmbH aus Frankfurt am Main hat einige neuartige Lösungen für diese Herausforderung gefunden. Die Interessenten werden zum einen aktiv, weil sie selber in die Aktion mit eingebunden werden. Und zum anderen erwecken intelligente Visualisierungen selbst optisch eher langweilige Produkte zum Leben.

Im Hintergrund arbeitet z. B. eine Technik, die reale Bilder mit virtuellen Objekten anreichert und überlagert: Augmented Reality. Und das in Echtzeit und ohne großen Aufwand. Komplexe Produkte werden Stück für Stück, Komponente für Komponente vor den Augen der Zuschauer aufgebaut – und das in 3D. Oder in einem interaktiven Spiel erklärt sich wie nebenbei eine neue Eigenschaft des Produkts. Das sind nur zwei von vielen Beispielen, wie Messeauftritte attraktiver werden.

„Unser System funktioniert deswegen so gut, weil die Kunden das Spiel oder die Produktvisualisierung selber steuern können – intuitiv durch ihren eigenen Körper“ sagt Klaus Löw, Geschäftsführer der Aurea GmbH. „Einer unserer Kunden – ein namhafter Elektronikkonzern – wurde geradezu überrannt von Interessenten. Und durch unser Spiel und die attraktive Augmented-Reality-Präsentation verweilten die Messebesucher lange am Stand. Die Hemmschwelle sank und es ergaben sich deutlich mehr Kontakte und konkrete Abfragen.“

Weitere Informationen:

Aurea – entwickelt und vertreibt Augmented Reality-Lösungen als Full-Service Agentur. Die Schwerpunkte liegen in der Verkaufsförderung, bei großen Shows und Präsentationen, Lösungen für den AR-Einsatz am Point of Sale und für massentaugliche Kampagnen. Dazu kommen Online-Lösungen und Apps für Tabletcomputer. → www.au-rea.de

Pressekontakt: Ramonat Kommunikationsberatung, Oliver Ramonat, Louis-Pasteur-Str. 90, 60439 Frankfurt am Main, 069 – 97981677, ramonat@ramonatkom.de → http://www.ramonatkom.de/Impressum.html