Net at Work
Softwarelösung übermittelt unkompliziert vertrauliche Daten

Die Net at Work GmbH hat die neueste Version 7.8 ihrer E-Mail Gateways enQsig und NoSpamProxy veröffentlicht. Mit enQsig wird das gesamte Management der E-Mail-Verschlüsselung am Gateway zentralisiert. Das senkt den Administrationsaufwand erheblich, erhöht die Akzeptanz durch den Nutzer und unterstützt Compliance-Anforderungen im Unternehmen.

Anzeige

Mit der neuen Funktion PDF Mail von enQsig lassen sich jetzt vertrauliche Inhalte ad-hoc an jeden Kommunikationspartner verschicken. Das Verschlüsselungsgateway wandelt dazu die komplette E-Mail inklusive eventueller Anhänge in ein passwortgeschütztes PDF-Dokument um. Nutzer legen das Passwort entweder selbstständig fest, oder enQsig versieht die PDF-Dokumente automatisiert mit einem Passwort, das dann automatisiert per SMS an den Mail-Empfänger gesendet werden kann.

PDF Mail ist vor allem für die Kommunikation mit Verbrauchern oder für KMUs interessant, etwa für Steuerberater oder Rechtsanwälte, weil so vertrauliche und personenbezogene Daten unkompliziert, aber datenschutzkonform übermittelt werden. Während enQsig Verschlüsselungsaufgaben erledigt, sorgt NoSpamProxy für spamfreie Kommunikation. NoSpamProxy erkennt Spam-Mails schon während der Übertragung und wehrt sie durch dynamische und patternbasierte Filter zuverlässig ab.

Weitere Informationen: www.enqsig.de

Die Net at Work Netzwerksysteme GmbH ist ein Software- und Systemhaus mit Sitz in Paderborn. Net at Work vertreibt die Anti-Spam-Lösung NoSpamProxy. enQsig ist die Net at Work-Software-Lösung für E-Mail-Verschlüsselung und qualifizierte elektronische Signaturen. → www.netatwork.de

Pressekontakt: Möller Horcher PR GmbH, Sebastian Ziegler, Ludwigstr. 74, 63067 Offenbach, +49 69 809096-0, sebastian.ziegler@moeller-horcher.de → http://www.moeller-horcher.de/de/meta-navigation/impressum.html