Oracle
Service unterstützt bei nachhaltiger Kundenbetreuung

Mit der Ankündigung der Oracle Platinum Services setzt Oracle neue Maßstäbe beim IT-Support. Mit den neuen Angeboten werden Kunden noch besser von ihren Technologie-Investitionen profitieren.

Anzeige

Zu den Services zählen im Einzelnen: Fünf Minuten Reaktionszeit bei Vorfällen; 15 Minuten bis zur Wiederherstellung oder Eskalation an die Entwicklung; 30 Minuten gemeinsame Fehlersuche (Debugging); Rund-um-die-Uhr-System-Überwachung; Quartalsweise Patching- und System-Updates; Proaktive Services, um Vorfälle vorherzusehen, zu identifizieren und zu beseitigen.

Die Platinum Services stehen für Exadata, Exalogic, SPARC Supercluster und Oracle Cloud zur Verfügung. Diese Platinum Konfigurationen wurden gemeinsam entwickelt und getestet; und werden auch gemeinsam supportet.

Vorfälle, die ohne Einbindung von Entwicklern nicht gelöst werden können, werden an das Oracle Entwicklungsteam eskaliert, die für das Produkt verantwortlich sind.

Die Oracle Platinum Services bilden die Brücke zwischen klassischem IT-Support und vollständig verwalteten Services mit dem Ziel, Kunden ein erweitertes Set an Support-Services zu bieten, das die Leistung erhöht, die Kosten senkt und schnellere Innovationen ermöglicht. Die Oracle Platinum Services können ab sofort ohne Zusatzkosten im Rahmen des normalen Premium-Support Vertrags genutzt werden.

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 321 51-70, Fax: +49 89 321 51-77, info@vibrio.de