E-Commerce-Tag
Experten referieren zum Online-Handel

Wie optimiert Zalando eigentlich sein Marketing? Wie sieht der Multikanalvertrieb von Mister Spex aus? Wie vermeidet Urbanara Retouren? Wie verkauft Mercateo eigentlich im B2B-Commerce? Und wie passen E-Commerce und SEPA zusammen? Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema E-Commerce werden am 04. Juni 2013 beim E-Commerce-Tag Berlin gegeben.

Anzeige

In Berlin versammelt der E-Commerce-Leitfaden dazu wieder zahlreiche Experten. Namhafte E-Commerce-Insider referieren in Fachvorträgen und geben den Teilnehmern wertvolle Tipps und Tricks zu Themen wie Umsatzsteigerung durch die Auswahl geeigneter Zahlungsverfahren, Steigerung der Konversionsrate, Vermeidung von Retouren, SEPA, Internationalisierung, Kundengewinnung durch Social Media, Usability und vieles mehr.

„Der E-Commerce entwickelt sich ständig weiter und wer erfolgreich sein will, muss zahlreiche Herausforderungen meistern“, sagt Dr. Georg Wittmann, der bei Ibi Research für das Projekt E-Commerce-Leitfaden mitverantwortlich ist.

„Deswegen führen wir beim E-Commerce-Tag in Berlin verschiedenste Experten in einer Veranstaltung zusammen und geben die Möglichkeit zum Networking mit vielen interessanten Unternehmen. Die Teilnehmer können dadurch vom Know-how der bereits etablierten Online-Händler profitieren und sich über die neusten Trends im E-Commerce informieren.“

Beim E-Commerce-Tag 2013 in Berlin geben bekannte Unternehmen exklusive Einblicke in ihre Erfolgsgeschichten, unter anderem Zalando, Urbanara, Mister Spex, Project A Ventures, Yatego, Couchfunk, we.makesocial.tv, Mercateo, STRATO, Torben oder Lucie und die gelbe Gefahr.

Interessierte können sich bis 17. Mai zum günstigen Frühbucherpreis anmelden. Die vergünstigte Teilnahmegebühr für den E-Commerce-Tag Berlin beträgt einschließlich Tagungsgetränken und Mittagessen nur 99 Euro pro Person (zzgl. MwSt.); bei späterer Anmeldung 149 Euro (zzgl. MwSt.).

Weitere Informationen: www.ecommerce-tag.de

Seit 1993 bildet die Ibi Research an der Universität Regensburg GmbH eine Brücke zwischen Universität und Praxis. Das Institut forscht und berät zu Fragestellungen rund um das Thema Finanzdienstleistungen in der Informationsgesellschaft. Ibi Research arbeitet auf den Themenfeldern E-Business, Internet-Vertrieb, Geschäfts-prozessmanagement und Governance. → www.ibi.de

Pressekontakt: c/o Ibi Research an der Universität Regensburg, Andrea Rosenlehner, Galgenbergstraße 25, 93053 Regensburg, +49 941 943-1901, team@ecommerce-tag.de