Ibi Research
Checkliste unterstützt Planung und Realisierung von E-Commerce-Projekten

Nur wer im E-Commerce zukunftsorientiert denkt, kann auch erfolgreich sein. Dafür ist von Beginn an ein strukturiertes Vorgehen, das sich konzeptionell mit der strategischen Planung auseinandersetzt, notwendig. Hierbei kann die neue Checkliste, die vom eBusiness-Lotsen Ostbayern als Teil des eKompetenz-Netzwerks für Unternehmen entwickelt wurde, eine erste Hilfestellung bieten.

Anzeige

Die Checkliste behandelt unter anderem Themen wie mögliche Auswahlkriterien für Technologie und Partner, die Relevanz von standardisierten Schnittstellen und die Integration vor- und nachgelagerter Systeme. Auch die Wichtigkeit einer straffen Projektsteuerung sollte nicht unterschätzt werden, wobei sich vor allem ein fester Ansprechpartner im Unternehmen zur Umsetzung aller inhaltlichen Entscheidungen während der Projektlaufzeit für das Gelingen als essentiell erweist.

Darüber hinaus gibt die Checkliste wertvolle Tipps zu wichtigen Teilbereichen der Planung von E-Commerce-Projekten. Über Basisfragen zu strategischen Überlegungen bis zu konkreten Planungsschritten, angefangen bei Kick-off-Workshops und der Entscheidung für geeignete Software und der Projektorganisation, werden viele relevante Themen abgedeckt.

So sollten zum Beispiel Meilensteine im Vorfeld festgelegt werden, damit einzelne Projektabschnitte kontrolliert in einem vorgesehenen Zeitplan abgewickelt und überwacht werden können. Als zusätzliche Überlegung könnte möglicherweise auch der Einsatz unterstützender Software in Betracht gezogen werden, die die Kommunikation rund um das E-Commerce-Angebot (z. B. Ticketsystem) nachvollziehbar macht. Außerdem kann eine zusätzliche Implementierung von Web-Controlling-Lösungen zur Messung des Nutzerverhaltens beitragen und unter anderem Ansätze zur Verbesserung der Shop-Qualität liefern.

Diese und weitere nützliche Hinweise und Tipps für einen erfolgreichen Einstieg in den E-Commerce stehen ab sofort unter www.ebusiness-lotse-ostbayern.de zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.ebusiness-lotse-ostbayern.de

Seit 1993 bildet die ibi research an der Universität Regensburg GmbH eine Brücke zwischen Universität und Praxis. Das Institut forscht und berät zu Fragestellungen rund um das Thema „Finanzdienstleistungen in der Informationsgesellschaft“. ibi research arbeitet auf den Themenfeldern E-Business, IT-Governance, Internet-Vertrieb und Geschäftsprozess-management (www.ecommerce-leitfaden.de). → www.ibi.de

Pressekontakt: c/o Ibi Research an der Universität Regensburg GmbH, Sabine Pur, Galgenbergstraße 25 , 93053 Regensburg, 0941 943-1901, team@ebusiness-lotse-ostbayern.de