Oracle
App unterstützt Außendienst bei Problemlösungen

Oracle hat heute die neue Version der Service Cloud vorgestellt, welche RightNow umfasst sowie erstmalig die neue RightNow Mobile Agent App für das iPad.

Anzeige

Die neue App basiert auf Fusion Tap, eine native Anwendung für das iPad, die für mehr Anwenderproduktivität von unterwegs sorgt. Mit den umfassenden Möglichkeiten werden nun auch Service Agents unterstützt, wenn sie sich nicht an ihrem stationären Arbeitsplatz befinden.

Die App wurde als Komponente der Service Cloud speziell für den Gebrauch durch mobile Service-Agents, Spezialisten und Manager entwickelt. Sie erhöht die Produktivität und senkt die Zeiten bis zur Problemlösung.

Die Mai-Version der Service Cloud umfasst auch Verbesserungen des Customer Portals, das nun auch Kameras von mobilen Endgeräten unterstützt. Außerdem wurden die Möglichkeiten für mobiles SEO erweitert und die Abhängigkeit von CSS und Javascript verringert.

Damit kann nun von noch mehr Endgeräten auf das Customer Portal zugegriffen werden, beispielsweise auch von mobilen Spielekonsolen und Ketai-Telefonen. Kunden finden damit auch unterwegs leichter die Inhalte, die für sie relevant sind, und bekommen die Möglichkeit, Problembeschreibungen um Bilder zu ergänzen, was bei der Suche nach einer schnellen Lösung hilft.

Funktionen der RightNow Mobile Agent App, als Komponenten der Service Cloud

Nutzt die nativen Möglichkeiten des iPads voll aus. Dazu gehört die innovative Nutzerführung sowie die einfache Navigation und die Verwendung vorhandener Apps, wie live maps und FaceTime.

Sicherer Zugriff von unterwegs auf alle wichtigen Service- und Support-Informationen, einschließlich Accounts, Kontakten, Vorfälle und Aufgaben.

Offline Caching sorgt für schnelles Arbeiten und Zugang zu wesentlichen Informationen auch wenn keine Online-Verbindung besteht.

Bietet die Möglichkeit, sich auch von unterwegs über die Performance des Contact Centers unterrichten zu lassen und Ausnahmen zu beobachten.

Bessere Kontrolle und Nachverfolgbarkeit von laufenden Ereignissen unter anderem mit verbessertem Transaktions-Auditing, Diagnose-Aufzeichnung und Server-seitiger Zugangskontrolle.

Die App ist im Apple App Store verfügbar und lässt sich von Unternehmensanwendern einfach installieren und einrichten.

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 32 151 862, oracle_presseinfo@vibrio.de