Oracle
Anwendungen unterstützen Cloud-Technologien

Die neuen Versionen 12c von Application Development Framework (ADF), JDeveloper und Enterprise Pack for Eclipse sind ab sofort verfügbar. Diese erleichtern und beschleunigen die Entwicklung von Multi-Channel-Applikationen für Web-, Cloud- und On-Premise-Anwendungen.

Anzeige

Mit den neuen Versionen arbeiten die Entwickler noch produktiver; zudem lassen sich alle Vorteile der Oracle Plattformen besser ausschöpfen. Die neuen Versionen im ADF unterstützen die zur Cloud Application Foundation (CAF) Produktfamilie gehörenden 12c Releases, WebLogic Server 12.1.2 und Coherence 12.1.2, durch:

vereinfachte Entwicklung von Web-User-Interfaces für Tablets und andere gestengesteuerte Geräte; erweiterte Unterstützung von REST, JPA/EJB Business Services und HTML5 Technologien; verbesserten Support von Maven für einfachere Entwicklung und kontinuierliche Integration.

ADF 12c, JDeveloper 12c und Enterprise Pack for Eclipse 12c, Komponenten der Oracle Fusion Middleware Produktfamilie, sind ab sofort zum Download verfügbar.

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 32 151 862, oracle_presseinfo@vibrio.de