Antrieb Mittelstand
Initiative unterstützt Firmen bei digitaler Integration

Wie lassen sich mithilfe von Videos die Verkaufszahlen steigern? Welche Vorteile bringt das Arbeiten in der Cloud? Und warum ist die Nutzung von Facebook und Co. auch für kleine Unternehmen so wichtig? Die Initiative Antrieb Mittelstand erklärt genau das – und lädt am 26. September zu einer kostenlosen Veranstaltung nach Köln ein.

Anzeige

Aus der Ferne ist der satte Sound eines Auspuffs zu hören, kurz darauf rast ein sportlicher Wagen durch das Bild. Im Hintergrund saftig grüne Wiesen, die Sonne scheint. Das Video weckt Emotionen – und soll die Kauflust steigern. Der Plan des schwäbischen Unternehmens geht auf: Seit dem Einsatz von Youtube-Videos als Marketingmaßnahme sind die Umsätze deutlich gestiegen.

Doch nicht nur das Einbinden von Firmenvideos kann das Geschäft ordentlich ankurbeln. Welche Möglichkeiten sich durch den cleveren Einsatz digitaler Technologien ergeben – und wie insbesondere Mittelständler davon profitieren können – das zeigen die Initiatoren von Antrieb Mittelstand. Dafür touren sie durch ganz Deutschland. Am 26. September machen sie ein letztes Mal in diesem Jahr Halt in Köln – und werden dann insgesamt rund 4.500 Mittelständler informiert haben.

Jede Firma braucht einen Digitalisierer
Das Motto bei allen Veranstaltungen: kein Fachchinesisch. In praxisnahen Themenforen, Vorträgen und Workshops erläutern Experten und Unternehmer Schritt eins, Schritt zwei, Schritt drei auf dem Weg ins Online-Zeitalter. Anhand konkreter Beispiele zeigen sie, wie sich die Chancen des Internets konkret erleben und leben lassen.

„Das Online-Zeitalter bietet kleinen und mittelständischen Firmen ganz neue Chancen. Diese müssen sie jedoch erst einmal erkennen – und dann genauer kennenlernen“, sagte Jessica Wunder, Leiterin Segmentmarketing kleine, mittelständische Unternehmen und Public Cloud bei der Telekom.

Es ist die siebte und vorerst letzte Veranstaltung in diesem Jahr, zu der die Initiatoren, Telekom und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), gemeinsam mit weiteren Partnern aus der IT- und Telekommunikationsbranche einladen. Weiter geht es dann 2014.

Nachholbedarf im Mittelstand
Was aktuelle Studien zeigen: Der Bedarf im Mittelstand ist groß. Jedes fünfte mittelständische Unternehmen in Deutschland hat keine eigene Homepage. Betriebe mit weniger als zehn Beschäftigten haben noch größeren Nachholbedarf: Nicht einmal die Hälfte von ihnen präsentiert sich mit einer eigenen Webseite.

Information auf Online-Plattform
Auch über die Veranstaltungen hinaus hilft Antrieb Mittelstand Unternehmern, sich fürs digitale Zeitalter fit zu machen. Auf der Website der Initiative sowie auf Facebook und Twitter können sich Mittelständler über aktuelle Trends und Entwicklungen in der Online-Welt informieren und konkrete Fragen von Experten beantworten lassen.

In den Web-Tutorials Klicks und Tricks gibt ein Moderator live am Bildschirm Anleitungen zu Online-Anwendungen – etwa Wie richte ich mir einen Webshop ein?. Darüber hinaus hat die Initiative kürzlich das erste Digitalisierungsbarometer veröffentlicht. Die repräsentative Umfrage hat ergeben: Dienstleister arbeiten am digitalsten, das Gastgewerbe bildet das Schlusslicht. Die komplette Studie erhält man auf der Website von Antrieb Mitteilstand.

Aktueller Termin in Köln
Holen Sie mehr aus Ihrem Unternehmen heraus!
Am Donnerstag, 26.09.2013 von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Congress-Centrum Nord Kölnmesse/ KölnKongress, Deutz-Mühlheimer-Straße 111, 50679 Köln. Der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Informationen:

Antrieb Mittelstand ist ein Zusammenschluss führender Unternehmen der deutschen und internationalen IT- und Telekommunikationsbranche. Die Initiatoren, die Deutsche Telekom und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), werden von den Hauptsponsoren Dell, Nokia und Microsoft sowie von weiteren Partnern (Strato AG, Fairrank SE, Gelbe Seiten, Swyx) und Medienpartnern (WAZ-Mediengruppe) unterstützt.→ www.antrieb-mittelstand.de

Pressekontakt: 
Pressebüro Antrieb Mittelstand, Sascha Tegtmeier, +49 30 96 59 64 63, presse@antrieb-mittelstand.de