Oracle
Datenbank-Plattform verarbeitet Daten in hoher Geschwindigkeit

Die fünfte Generation der leistungsstarken Datenbank-Plattform von Oracle, die Exadata Database Machine X4, wartet mit wichtigen Verbesserungen bei Hard- und Software auf und erhöht durch signifikante Leistungs- und Kapazitätssteigerungen die Effizienz und Servicequalität beim Datenbank-Deployment erheblich.

Anzeige

Ein Leistungsplus von 50 bis 100 Prozent und ein zwischen 33 und 100 Prozent gewachsenes Speichervolumen der Exadata Database Machine X4 hilft Unternehmen, auch schwierigste Herausforderungen zu bewältigen. Ihre Leistungsfähigkeit stellt sie bei den drei wichtigsten Einsatzgebieten Online Transaction Processing (OLTP), Datenbank-Konsolidierung und Data Warehousing unter Beweis.

Die allgemein deutlich erhöhte Verarbeitungsgeschwindigkeit und verbesserte Benutzerfreundlichkeit lassen Kunden schneller von relevanten Daten profitieren, höchste Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit ermöglichen es ihnen, sich stärker auf die Kernaspekte ihres Geschäftes zu konzentrieren.

Die Exadata Database Machine X4 ist voll abwärtskompatibel zu früheren Versionen, wodurch Kunden die neueste Version einfach und unkompliziert in ihre vorhandene Infrastruktur integrieren können. Auch die neue Version der Exadata Software unterstützt alle früheren Exadata Hardware-Generationen sowie Database 12c wie auch Database 11g Release 2.

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 32 151 862, oracle_presseinfo@vibrio.de