Ibi Research
Studie untersucht Interesse an taggleicher Zustellung

Um herauszufinden, welchen Stellenwert der Versand beim Online-Shopping besitzt, wie kostensensibel Kunden bei Retouren reagieren und wie groß die Akzeptanz von neuen Services wie die taggleiche Lieferung ist, hat das Forschungsinstitut Ibi Research an der Universität im Projekt E-Commerce-Leitfaden in einer Befragung zum Thema Erfolgsfaktor Versandabwicklung untersucht.

Anzeige

In Ländern wie den USA wird die taggleiche Lieferung bereits seit längerem von einigen Online-Händlern getestet. Immer wieder wird in diesem Zusammenhang diskutiert, ob die Kunden diesen Service in der Breite auch in Deutschland nutzen würden.

Nach den vorliegenden Studienergebnissen scheint hierzulande die Zeit dafür noch nicht reif: Die Befragung zeigt, dass sich im deutschen Versandhandel Neuerungen wie Same-Day-Delivery oder Versandkosten-Flatrates noch nicht entscheidend durchgesetzt haben. 53 % der Befragten würden die taggleiche Zustellung nur dann nutzen, wenn für sie keine Kosten entstehen würden.

Knapp 20 % haben aktuell überhaupt kein Interesse an einem solchen Service. Lediglich 27 % würden für den Same-Day-Delivery-Service einen Aufpreis bezahlen. Bei Lebensmitteln im Wert von 25 Euro liegt diese durchschnittliche Prämie bei 3,17 Euro, bei Notebooks im Wert von 800 Euro und TV-Geräte im Wert von 1.000 Euro sind es durchschnittlich 12 bzw. 15 Euro.

Weitere Informationen: www.ecommerce-leitfaden.de/versandabwicklung2014

Seit 1993 bildet die Ibi Research an der Universität Regensburg GmbH eine Brücke zwischen Universität und Praxis. Das Institut forscht und berät zu Fragestellungen rund um das Thema “Finanzdienstleistungen in der Informationsgesellschaft“. → www.ibi.de

Pressekontakt: Ibi Research an der Universität Regensburg GmbH, Carolin Nafz, Galgenbergstr. 25, 93053 Regensburg, +49 941 9431901, info@ibi.de → http://www.ibi.de/impressum.html