Ibi Research
eBusiness-Lotse informiert Unternehmen zum Thema Online-Handel

Der eBusiness-Lotse Ostbayern bot interessierten Unternehmen Informationsgespräche zum Thema E-Commerce an. Dieser hilfreiche Dialog wurde von vielen Unternehmen intensiv genutzt und war ein voller Erfolg.

Anzeige

Wie startet man in den Online-Handel? Wie sieht ein erfolgreicher Multikanalvertrieb aus? Wie vermeidet man Retouren? Wie entwickelt sich der E-Commerce in Europa? Und wie nutzt man Amazon, eBay und Co. für sein eigenes Geschäftsmodell? Antworten auf diese und mehr Fragen gab der eBusiness-Lotse Ostbayern im Rahmen der Internet World auf dem Münchner Messegelände am 25. und 26. Februar.

Der eBusiness-Lotse Ostbayern war zusammen mit seinem Unterstützer, dem E-Commerce-Leitfaden, vor Ort. Am Stand E240 in der Halle B1 standen sie Interessierten mit Rat und Tat zur Verfügung und gaben Expertentipps zum Thema E-Commerce.

Auf 11.000 Quadratmetern informierten rund 300 Aussteller auf der Internet World, einer der führenden E-Commerce-Messen, zu Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Shop-Software & Technik, Payment & Logistik, Usability, Online-Marketing und Social & Mobile Commerce.

Begleitet wurde die Messe von einem umfangreichen Rahmenprogramm wie Fachvorträgen und Guided Tours – beides mitgestaltet durch den eBusiness-Lotsen Ostbayern: So übernahm der eBusiness-Lotse Moderation und Vortrag in einer Infoarena und führte Interessierte bei drei Guided Tours als Führer über die Messe.

„Wir haben eine großartige Resonanz an unserem Stand erfahren und zahlreiche Sensibilisierungs- und Informationsgespräche mit Unternehmen geführt. Deshalb wollen wir auch im kommenden Jahr wieder auf der Internet World Messe vertreten sein, um den Teilnehmern neue Tipps und Tricks an die Hand zu geben und mit ihnen neue Trends zu diskutieren“, sagt Dr. Georg Wittmann, Projektleiter und Mitverantwortlicher des eBusiness-Lotsen Ostbayern.

Der eBusiness-Lotse Ostbayern ist Teil der Förderinitiative eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen, die im Rahmen des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert wird.

Weitere Informationen: http://www.ebusiness-lotse-ostbayern.de/aktuelles/291-ebusiness-lotse-ostbayern-informiert-unternehmen-auf-der-internet-world-messe-in-muenchen

Seit 1993 bildet die Ibi Research an der Universität Regensburg GmbH eine Brücke zwischen Universität und Praxis. Das Institut forscht und berät zu Fragestellungen rund um das Thema „Finanzdienstleistungen in der Informationsgesellschaft“. → www.ibi.de

Pressekontakt: Ibi Research an der Universität Regensburg GmbH, Carolin Nafz, Galgenbergstr. 25, 93053 Regensburg, +49 941 9431901, info@ibi.de → http://www.ibi.de/impressum.html