Infosecurity Europe 2014
Link11 präsentiert DDoS-Schutzlösungen

Zum zweiten Mal präsentiert sich DDoS-Schutzanbieter Link11 auf der Infosecurity Europe, Europas größter IT-Sicherheitsmesse. Am Stand L49 liefert das Frankfurter Unternehmen vom 29.04. bis 01.05. Fakten und Hintergründe zu DDoS-Schutz. Im Zentrum steht dabei eine Live-Demo des selbst entwickelten, cloud-basierten DDoS-Schutzes.

Anzeige

„Wie im vergangenen Jahr erwarten wir auf der Infosecurity ein großes Interesse an DDoS-Schutz. Software Made in Germany ist in der internationalen IT-Sicherheit sehr gefragt“, konkretisiert Jens-Philipp Jung, Geschäftsführer der Link11 GmbH, seine Erwartungen an den Messeauftritt. „Weil DDoS-bedingte Ausfälle die Firmen meist teuer zu stehen kommen, steigt der Bedarf an zuverlässigen Schutzlösungen. Auch international.“

Wie DDoS-Schutz funktioniert, zeigt Link11 mit einer Live-Demonstration direkt auf dem Messestand L49.

Web-Beschleunigung durch Content Delivery Network
Link11 hat sein CDN um Standorte in Europa und Amerika erweitert. Anwendungen und Webseiten werden schneller, weil lokal verteilte Server der Link11 die Inhalte bereits vorhalten. Auch bei großen Entfernungen garantiert das CDN von Link11 schnelle, zuverlässige und sichere Verbindungen. Gleichzeitig verringert es die Belastung der Zielserver.

Die Infosecurity Europe ist für Link11 der dritte Messeauftritt in diesem Jahr. Auf der RSA Conference und der CeBIT hat das Unternehmen bereits viele Fachbesucher erreicht und auf Entscheiderebene seinen DDoS-Schutz live präsentiert.

Weitere Informationen: http://www.link11.de/ddos-schutz.html

DDoS-Schutz, Server Hosting und CDN sind die Kernkompetenzen der Link11 GmbH. Dafür betreibt der deutsche IT-Infrastrukturanbieter ein leistungsstarkes Netzwerk und hochmoderne Rechenzentren. Die selbst entwickelte DDoS-Schutzlösung von Link11 sichert den Geschäftsbetrieb von Deutschlands führenden E-Commerce-Händlern, Finanzanbietern, Versicherungen und Verlagen. → http://www.link11.de

Pressekontakt: Link11 GmbH, Katrin Gräwe, Hanauer Landstr. 291a, 60314 Frankfurt, +49 69 2649297707, k.graewe@link11.de → http://www.link11.de/kontakt.html