Webinar
Inxmail gibt Tipps für erfolgreiches E-Mail-Marketing

Wie erreicht man mit E-Mail-Marketing den größtmöglichen Erfolg für das Unternehmen? Die Antwort auf diese Frage gibt der E-Mail-Marketingspezialist Inxmail am 24. April 2014 im Rahmen des kostenlosen Webinars Erfolgsfaktoren im E-Mail-Marketing.

Anzeige

Innerhalb des einstündigen Online-Seminars erhalten die Teilnehmer wertvolle Profitipps, die ihnen dabei helfen, das Maximum aus jeder E-Mail-Kampagne herauszuholen.

Anhand von praxisnahen Beispielen erfahren sie unter anderem, was es bei den Inhalten zu beachten gilt und wie sie das Design des Newsletters optimal mit der eigenen Corporate Identity verbinden.

Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Darstellung der Inhalte auf mobilen Endgeräten wie Smartphone, Tablet und Co. gelegt.

Ein weiteres zentrales Thema des Webinars ist das Testen und Optimieren von Mailings. Welch große Bedeutung dieser Themenbereich hat, zeigt eine aktuelle Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos, nach der über 75% der befragten Unternehmen Messungen und Optimierungen des E-Mail-Marketings für wichtig bis sehr wichtig halten.

Im Rahmen des Webinars erfahren die Teilnehmer, welche Werkzeuge es für professionelles Testing gibt und wie man sie richtig einsetzt, um einen langfristigen Erfolg des E-Mail-Marketings zu garantieren. Unter anderem werden hierbei die Instrumente Darstellungstest, Inhaltstest und Split-Test vorgestellt.

Für die Teilnahme an dem Webinar wird lediglich der Adobe Flash Player benötigt. Darüber hinaus bedarf es keiner weiteren Software.

Weitere Informationen: http://www.inxmail.de/academy/webinare/erfolgsfaktoren

Mit den leistungsstarken Lösungen des E-Mail-Marketing-Anbieters Inxmail setzen weltweit über 1.500 Kunden in über 20 Ländern erfolgreiche Kampagnen und Newsletter um. Das Unternehmen hat Standorte in Deutschland, Italien, Frankreich und Australien. → www.inxmail.de

Pressekontakt: Inxmail GmbH, Dirk Müller, Wentzinger Str. 17, 79106 Freiburg, +49 761 296979-311, dirk.mueller@inxmail.de → http://www.inxmail.de/impressum