Magic Lens
Augmented Reality visualisiert versteckte Funktionen

Die Magic Lens ist eine leicht konfigurierbare Standardlösung für iPads, welche die inneren Werte von Produkten jeder Form und Größe interaktiv präsentiert. Dabei wird ein reales Objekt (zum Beispiel ein KFZ-Getriebe) mit Hilfe von Augmented Reality um Zusatzinformationen aus Texten, Bildern, Videos, 3D Graphiken und Animationen erweitert. Man kann also in die Dinge hineinsehen und bekommt sie auch gleich noch erklärt.

Anzeige

Voll auf die Magic Lens setzte jetzt die ATB Austria Antriebstechnik AG auf der diesjährigen Hannovermesse. Gerade auf dieser Messe ähneln sich viele Produkte – wenn auch nur äußerlich.

Um die versteckten Vorteile zu zeigen, lieferte Magic Lens die geeignete Plattform. Versteckte Funktionen, Erläuterungen, Spezifizierungen und weitere Angaben ließen sich intuitiv und auf einem einzigen Gerät individuell abrufen.

„Selbst Verkaufsprofis fällt es manchmal schwer, auf langen, vollgepackten Messetagen mögliche Interessenten für die Produktdetails zu begeistern. Magic Lens bietet eine ideale Lösung, denn sie macht komplexe Produkte auf spannende und überraschende Weise transparent“,

sagt Klaus Löw, der die Magic Lens in Deutschland vertreibt.

Die der Magic Lens zugrundeliegende Standardtechnologie ermöglicht zudem extrem kurze Vorlaufzeiten, geringe Projektkosten und die Sicherheit, dass die Funktionen und User Interface Elemente perfekt funktionieren und von den Benutzern angenommen und verstanden werden.

Weitere Informationen: http://www.imagination.at/

Das Unternehmen für Augmented Reality-Lösungen Aurea GmbH aus Frankfurt am Main vertreibt die AR-Standardlösung Magic Lens. Daneben bietet Aurea Beratung und Gestaltung von Kampagnen, von allen Arten von POS und von Produkteinführungen an. → www.aureagroup.de

Pressekontakt: Ramonat Kommunikationsberatung, Oliver Ramonat, Louis-Pasteur-Str. 90, 60439 Frankfurt am Main, +49 69 97981677, ramonat@ramonatkom.de