Sage
Digitale Steuerberatung kann wie Online-Banking funktionieren

Ähnlich wie Amazon den Einzelhandel oder Apple die Musikindustrie revolutioniert hat, kommt nun auch die digitale Revolution in der Steuerberatungsbranche an. Einfache Online-Lösungen versetzen Unternehmer in die Lage, ihre Buchhaltung selbst zu erledigen. Die Steuerberatung in Deutschland wird für Unternehmer radikal vereinfacht. Von der Rechnungserstellung, über die Buchhaltung, bis hin zur Steuererklärung kann alles online erledigt werden. Hilfe erhält der Unternehmer von einem Online-Steuerberater, den er zu einem Festpreis aus über 150 Niederlassungen in Deutschland frei aussuchen kann.

Anzeige

Damit verliert der bisher oft bürokratische, intransparente und teure Weg zur Steuererklärung seinen Schrecken. Berge von Quittungen und häufig hohe Honorare muss es ab sofort nicht mehr geben. Die mit dem Internet aufgewachsene junge Unternehmer-Generation bekommt ein modernes, an ihre Bedürfnisse angepasstes Angebot. Für die Steuerberater beginnt damit ein radikaler Strukturwandel, wie ihn Post, Einzelhandel und Medien heute schon durchlaufen.

Treiber der Revolution sind die Unternehmen ETL und Sage. Sie haben die Cloud-Angebote felix1.de und Sage One entwickelt, die Steuerberatung, Buchhaltung, Controlling, Rechnungsstellung und Online-Banking in ein Angebot integrieren. „felix1.de ist die neue, moderne Art der Steuerberatung“, sagt Marc Müller, Vorstand der ETL- Gruppe und felix1.de Steuerberatungsgesellschaft: „Online, aber trotzdem persönlich und sicher.“ Oliver Herzig, Mitglied der Geschäftsleitung bei Sage und verantwortlich für den Geschäftsbereich „Kleine Unternehmen und Gründer“, ergänzt:

„Mit Sage One erhalten Kleinunternehmen eine Online-Buchhaltung, die sie auch ohne Buchhaltungskenntnisse einfach und schnell einsetzen können. Damit wird Buchhaltung so einfach wie Online-Banking. Gemeinsam mit felix1.de ist es die perfekte Kombination aus Buchhaltung und Steuerberatung.“

Konkret sieht der Weg zum Steuerberater künftig so aus: Bei felix1.de wählt der Mandant aus mehreren Paketen den nötigen Beratungsumfang. Anhand seines erwarteten Jahresumsatzes wird im selben Moment das pauschale Honorar für die Beratung berechnet. Zu diesem Preis kann er sofort bei jeder der mehr als 150 felix1.de-Niederlassungen in Deutschland seinen künftigen persönlichen Steuerberater buchen. Spezialisierung, Profil, Adresse und Foto sieht er online. Für die Qualität der Beratung bürgt in jedem einzelnen Fall der Name ETL, der für über 40 Jahre Erfahrung in der Steuerberatung und stetige Weiterbildung steht. Der beauftragte Steuerberater kann dann sofort die Buchhaltung überprüfen, Fragen beantworten und den Jahresabschluss erstellen. Alle nötigen Daten findet er online. ÜÜber eine sichere Schnittstelle kann er auf alle mit Sage One erledigten Buchungen zugreifen. Der gesamte Prozess von der ersten Rechnung bis zur fertigen Steuererklärung erfolgt ohne ein einziges Blatt Papier.

felix1.de und Sage One bieten eine vollständig an die Bedürfnisse der neuen Unternehmergeneration angepasste Komplettlösung. Nicht nur für die sogenannten Start-ups wird dies eine willkommene Entlastung bringen. Auch bestehende Einzelunternehmer, Freiberufler und GmbHs werden von der digitalen Revolution in der Steuerberatung profitieren. Diese Unternehmer bewegen sich selbstverständlich im Internet und können mit den bürokratischen und papier-basierten Prozessen der Vergangenheit nichts mehr anfangen. Traditionelle Einzelsteuerberater mit kleiner Praxis werden diese Anforderungen vor erhebliche Herausforderungen stellen. Der Trend zur Digitalisierung wird sich in den kommenden Jahren noch deutlich verstärken. Mit der Partnerschaft von ETL und Sage setzen zwei Marktführer einen neuen Meilenstein bei der Online-Steuerberatung.

Über ETL: Die ETL-Gruppe ist in Deutschland mit über 700 Kanzleien und weltweit in über 30 Ländern vertreten. Bundesweit ist ETL Marktführer im Bereich Steuerberatung und gehört mit einem Umsatz von über 550 Mio. EUR zu den Top 5 der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften. Insgesamt betreuen bundesweit etwa 6.600 Mitarbeiter – darunter mehr als 1.200 Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater – über 140.000 Mandanten. Ein fachübergreifender Beratungsansatz und vielfältige Branchenspezialisierungen machen ETL zu einem idealen Partner für Unternehmen, Freiberufler und Selbständige aller Branchen. Mehr Infos: www.etl.de

Über felix1.de: felix1.de ist die Nr. 1 Online-Steuerberatungsgesellschaft mit über 150 Niederlassungen in Deutschland. Als Teil der ETL-Gruppe, welche in Deutschland mit über 700 Kanzleien Markführer im Bereich Steuerberatung ist, kann felix1.de auf langjährige Erfahrung und eine professionelle Infrastruktur zurückgreifen. Dazu gehören ein eigenes Rechenzentrum in Deutschland (eurodata AG, Saarbrücken), regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen für alle Steuerberater, Branchenspezialisierungen und vieles mehr. Mehr Infos: www.felix1.de

Über Sage: Seit der Gründung der Sage Gruppe im Jahr 1981 verlassen sich kleine und mittelständische Unternehmen weltweit auf unsere betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen. Sage unterstützt heute über 6 Millionen Kunden in 24 Ländern dabei, effizient und erfolgreich zu arbeiten. So sind wir einer der führenden Anbieter für kaufmännische Software weltweit. Im deutschen Mittelstand ist die Sage Software GmbH mit 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services. Im Geschäftsjahr 2012/2013 erwirtschaftete Sage in Deutschland einen Umsatz von über 100 Millionen Euro und beschäftigte ca. 750 Mitarbeiter, die eines genau im Blick haben: den Erfolg und das Wachstum Ihres Unternehmens. Mehr Infos: www.sage.de

Über Sage One: Sage One ist eine Online-Lösung für die Rechnungsstellung, Buchhaltung und Lohnbuchhaltung. Sie adressiert kleine Unternehmen mit bis zu 5 Mitarbeitern, die keine Vorkenntnisse in Sachen Buchhaltung haben. Sage One gibt es in drei Versionen: In Sage One Angebot & Rechnung kann man z. B. seine Rechnungen und Angebote erstellen sowie das integrierte Online-Banking für nur 9,95 Euro im Monat zzgl. MwSt. nutzen. Mit der erweiterten Version Sage One Finanzen & Buchhaltung kann der Kunde zusätzlich u. a. seine Buchhaltung sowie die Umsatzsteuervoranmeldung einfach erledigen oder die Bilanz erstellen für insgesamt nur 16,95 Euro im Monat zzgl. MwSt. Der Online-Lohnabrechnungsservice Sage One Lohn und Gehalt rundet das Portfolio für den Sage One Kunden ab. Damit kann der Anwender neben der Buchhaltung über Rechnungsstellung auch seine Lohnabrechnung erledigen. Und dies für nur 5,90 Euro pro abgerechneten Mitarbeiter im Monat zzgl. MwSt. Mehr Infos: www.sageone.de

Pressekontakt: Sage, www.sage.de/presse