Oracle
Cloud-Lösung verwaltet Marketing-Kampagnen

Oracle erweitert seine Marketing Cloud um neue Features und verbessert damit seine kundenorientierte, intuitiv zu nutzende, moderne Cloud-Marketing-Plattform.

Anzeige

Marketing-Verantwortliche und global agierende Marketing-Teams können damit Kampagnen durchführen, die einen messbaren Einfluss auf den Umsatz vorweisen können.

Sie können Kunden noch personalisierter und textbezogen ansprechen, die Verwaltung der Marketing-Kampagnen wird stark vereinfacht.

Die neue Version umfasst:
Integration der Oracle Data Management Platform;
Push-Kampagnen-Manager;
A-B-Test-Funktionen;
Neue Nutzerdaten im Bereich B2B und Finanzen: wird durch eine exklusive Partnerschaft mit Madison Logic und eine Kooperation mit FinancialAudience realisiert;
Neue Apps für die Oracle Marketing Cloud AppCloud und Integrationen mit dem Oracle BlueKai Data Partner Program;
Unterstützung von Single-Sign-On;
Verbesserungen des Content-Workflows;
Neue REST APIs;
Sieben neue UI-Sprachversionen (französisch, italienisch, vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, spanisch, koreanisch und russisch);
Manager für mobile Kampagnen;
Self-Service-Massenbearbeitung

Die neuen Features und Verbesserungen werden flankiert von weiteren Integrationen, die sich über die gesamte Palette der Marketing-Lösungen von Oracle erstrecken, darunter auch das Cross-Channel Marketing (Eloqua Marketing Cloud Service, Responsys Marketing Platform Cloud Service), Data Management Platform, Content Marketing und Social Marketing.

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 32 151 862, oracle_presseinfo@vibrio.de