Oracle
Zielgruppen durch Cloud-Lösung nachhaltig erkennen

Oracle Social Relationship Management (SRM) bietet ab sofort weitreichende Interaktions – und Analysefunktionen für Instagram und Weibo. Die neue Funktionalität für Instagram eröffnet Unternehmen die Möglichkeit das volle Potential eines bei jungen Erwachsenen besonders beliebten Netzwerkes auszuschöpfen.

Anzeige

Die bedeutende Rolle von Bildern im interaktiven Austausch ist gleichermaßen Wachstumsmotor und Fundament des Erfolgs der Foto- und Video-Sharing-Plattform. Mehr als die Hälfte der im Internet aktiven jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren nutzt das Netzwerk bereits, Tendenz steigend.

Weibo ist vor allem in China ein extrem populäres und rapide wachsendes soziales Netzwerk. Fast 176 Millionen Menschen und 800.000 Unternehmen tauschen sich dort bereits miteinander aus, vernetzen und informieren sich, bieten Waren und Dienstleistungen an. Die umfassenden Analyse- und Interaktionsmöglichkeiten für Weibo eröffnet SRM Kunden einen detaillierten Einblick in die Wünsche und Bedürfnisse einer aufstrebenden chinesischen Käuferschicht und schafft somit eine wichtige Grundlage für nachhaltigen Erfolg in diesem Markt.

Die Social-Media-Welt befindet sich in einem ständigen Umbruch. Neue soziale Kanäle entstehen, andere verlieren an Bedeutung. Laut einer Studie von Pew Research waren 2014 bereits 52 Prozent aller erwachsenen Internetnutzer in mehr als einem sozialen Netzwerk aktiv. Das entspricht einer Steigerungsrate von 10 Prozent zum Vorjahr – 2013 waren es nur 42 Prozent. Diese Vielfalt ist spannend, erschwert die Identifizierung wichtiger Kanäle und Meinungsträger sowie den Austausch mit der eigenen Zielgruppe für Unternehmen jedoch erheblich. Dieser Herausforderung begegnet die Oracle Social Cloud jetzt mit der Unterstützung für zwei weiteren und mit am stärksten wachsenden sozialen Netzwerken weltweit – Instagram und Weibo.

Nützliche Links

Pressekontakt: Vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Edisonpark Haus C, Ohmstr. 4, 85716 Unterschleißheim, Telefon: +49 89 32 151 862, oracle_presseinfo@vibrio.de