Social Business Processing
Bitrix24 macht Geschäftsabläufe sexy

© Bitrix, Inc.

Das 360°-Social-Collaboration-Tool Bitrix24 führt Social Business Processing ein. Bitrix24 war eines der ersten Social Intranets, das ein CRM-System mit VoIP-Telefonie integriert und einen unbegrenzten Cloud-Speicher anbot. Von Social Business Processing sollen besonders Start-ups und andere junge Unternehmen profitieren.

Anzeige

Egal wie flach die Hierarchien sind und wie Start-up-like die Unternehmenskultur, jede Firma hat bestimmte Abläufe, die nervig sein können: Bezahlung einer Rechnung. Auftragsbestätigung durch den Vorgesetzten. Oder ein Urlaubsantrag.

Solche Aufgaben haben alle eins gemeinsam – sie müssen bestimmte Wege gehen, bis am Ende das Go der Entscheider darunter steht. Dabei muss jeder einzelne Schritt immer wieder aktiv angestoßen werden. Und das auch noch in jeweils mehreren Tools.

„Das muss doch auch sexy gehen! Einfach und effizient“, dachte man sich bei Bitrix24, und schuf das Social Business Processing. Damit können diese Routine-Prozesse direkt im Activity Stream auf zeitgemäße Art erledigt werden: Workflows sind direkt in das interne Social Network integriert. Keine weitere Software wird benötigt. Alles bleibt im gewohnten Look and Feel und mit Elementen wie Kommentaren und Likes.

Einige typische Workflows liegen abrufbereit in jeder Bitrix24-Instanz parat, weitere können im Marktplatz von Bitrix24 abgerufen und für den eigenen Bedarf modifiziert werden. Und für die ureigenen Prozesse lassen sich solche Workflows komplett und recht einfach per Drag-and-Drop im Bitrix24-eigenen Editor selbst kreieren.

Weitere Informationen: Bitrix24

Bitrix24 ist die 360°-Collaboration-Software. Das Tool, das es als Cloud- und als self-hosted Version gibt, fungiert als rundum-Kommunikations- und Arbeits-Zentrale für Teams aller Größenordnungen.
Förderung von Arbeits-Effizienz und Mitarbeiter-Motivation stehen ganz oben in den Pflichtenheften der Entwickler und Designer. Der Claim Bitrix 24 – your best workmate ist selbstauferlegter Anspruch und Roadmap für die Weiterentwicklung des Tools zugleich, der sich in jedem neuen Major-Release niederschlägt, wovon es alljährlich mehrere gibt.

Pressekontakt: Nikolai Shulgin, Bitrix, Inc.