Pfalzkom
Regionale Cloud-Plattform bietet Managed Services

Der regionale ITK-Provider Pfalzkom – Gesellschaft für Telekommunikation (Ludwigshafen) – hat in seinem Datacenter Rhein-Neckar (DCRN) jetzt eine regionale Cloud-Plattform gestartet, die hohe Datensicherheit mit Flexibilität und persönlichem Service vor Ort kombiniert. Die Rhein-Neckar-Cloud bildet die technische Plattform für maßgeschneiderte Managed-Services für den Mittelstand wie die neue Backup-as-a-Service-(BaaS-)Lösung, mit der der Anbieter Standards für die Sicherheit und Verfügbarkeit hochsensibler Daten setzen will.

Anzeige

Das BaaS-Angebot wurde für Unternehmen konzipiert, die sich mit Disaster-Recovery und Business-Continuity-Lösungen auseinandersetzen und verschiedene Speicherorte nutzen möchten. Im Datacenter Rhein-Neckar werden die Daten off site parallel in zwei Brandabschnitten gesichert und sind einfach zurückzuspielen.

Optional steht eine doppelt oder dreifach gesicherte Umgebung mit Verschlüsselungsroutinen für die Datenhaltung zur Verfügung. Die angebotenen Verschlüsselungslösungen sind durch Fixed-Line-Anbindungen oder VPN-Verschlüsselungen flexibel an verschiedene Anforderungen anpassbar: von der Datenverschlüsselung auf dem Weg ins Datacenter über zusätzliche Ablageverschlüsselungen bis hin zu direkten Leitungen über das Glasfasernetz von Pfalzkom.

Das Datacenter Rhein-Neckar wurde 2011 TÜV-geprüft und erfüllt die Stufe 3 Hochverfügbarkeit.

Weitere Informationen:

Die 1998 als Tochterunternehmen der Pfalzwerke Aktiengesellschaft gegründete PfalzKom – Gesellschaft für Telekommunikation mbH (Ludwigshafen) betreibt u.a. mehrere Rechenzentren, darunter das Hochsicherheits-Rechenzentrum Datacenter Rhein Neckar (DCRN) und ist Anbieter der Rhein-Neckar Cloud. → http://www.pfalzkom-manet.de

Pressekontakt: PfalzKom – Gesellschaft für Telekommunikation mbH, Dennis Pudeck, Koschatplatz 1, 67061 Ludwigshafen, +49 621 585-3171, presse@pfalzkom-manet.de → http://www.pfalzkom-manet.de/internetanbieter/internetanbieterimpressum.html