Kroll Ontrack
Dienstleister bietet effiziente und gesetzeskonforme Dokumentensichtung

© Kroll Ontrack Inc.

Kroll Ontrack, ein Anbieter von Dienstleistungen und Produkten für Ediscovery, Computer Forensik und Datenrettung, hat heute den Start seines neuen Dienstes zur Dokumentensichtung in Deutschland bekannt gegeben.

Anzeige

Im Londoner Document Review Center von Kroll Ontrack wurden seit der Eröffnung im Januar 2015 zahlreiche Dokumentensichtungen auch für deutsche Kunden durchgeführt. Eine von Kroll Ontrack durchgeführte Befragung von Anwälten und Syndizies in Deutschland hat jedoch den Bedarf deutlich aufgezeigt, Document Review Services auch hierzulande an einen externen Anbieter auszulagern.

Kroll Ontrack bietet seit über 10 Jahren Ediscovery Services in Deutschland an. Mit der Kombination von intelligenter Software und ausgewählten Projektjuristen für die Dokumentenprüfung helfen die neu eingeführten Dienstleistungen nun Unternehmen und Anwälten, Termin- und Budgetvorgaben noch effizienter und kostengünstiger einzuhalten.

Der Studie zufolge ist die Zahl der Ediscovery-Projekte, an denen befragte Anwaltskanzleien und Unternehmen persönlich beteiligt waren, in den vergangen fünf Jahren jedes Jahr gestiegen – obgleich Ediscovery im deutschen Rechtssystem nicht vorgeschrieben ist. Ediscoveries werden in Deutschland vermehrt bei grenzübergreifenden Gerichtsverfahren, internen Ermittlungen und im Rahmen von M&A und Compliance Audits durchgeführt.

Aufgrund der strengen Datenschutzvorschriften in Deutschland bevorzugen Unternehmen, Daten auch in den Fällen im Land zu verarbeiten und zu speichern, wenn es nicht ohnehin zwingend vorgeschrieben ist. Kroll Ontrack hat dafür im Mai 2014 ein eigenes Rechenzentrum in Deutschland eröffnet. Der neue Document Review Service von Kroll Ontrack in Deutschland baut auf diesen Ressourcen auf und erlaubt Kanzleien und Konzernen eine kosteneffizientere Abwicklung einer Ediscovery in der Phase des Document Reviews.

Am Firmenstandort von Kroll Ontrack in Böblingen stehen eigene, speziell gesicherte und voll ausgestattete Räumlichkeiten für die Managed Document Review Services zur Verfügung. Dasselbe gilt für die Partnerniederlassung in Frankfurt/Main. Die Projektjuristinnen und –juristen von Kroll Ontrack können aber auch in den Anwaltskanzleien und Unternehmen selbst eingesetzt werden. Die Review Teams nutzen dabei externe Review-Plattformen ebenso wie die proprietäre Softwarelösung Ediscovery.com Review.

Weitere Informationen: www.ediscovery.com/de

Kernkompetenzen von Kroll Ontrack sind neben Dienstleistungen für Ediscovery und Computer Forensik die professionelle Datenrettung, die sichere Datenlöschung sowie die Datenkonvertierung. In Deutschland ist die Kroll Ontrack GmbH mit 60 Mitarbeitern seit 1996 in Böblingen vertreten. International beschäftigt das Unternehmen etwa 2.000 Angestellte und bietet seine Dienstleistungen in mehr als 20 Ländern an. →

Pressekontakt: Text100 GmbH, Martina Eder, +49 89 998370-19, MunichKrollOntrack@text100.com