One Number
Festnetz-Option erhöht die Erreichbarkeit unterwegs

© Deutsche Telekom AG

Mit dem neuen Service One Number entscheiden Telekom-Kunden künftig selbst, welche Rufnummer – Handy oder Festnetz – bei einem Telefonat angezeigt wird. Das kann die Durchwahl im Büro oder die Rufnummer der Zentrale sein. Die persönliche Mobilfunk-Nummer bleibt dabei vertraulich. Unternehmen buchen die Option zu aktuellen Geschäftskunden-Mobilfunkverträgen hinzu.

Anzeige

Die Möglichkeit, auch unterwegs unter der Festnetz-Rufnummer zu telefonieren, wird im beruflichen Umfeld besonders häufig angefragt. Wenn Mitarbeiter im Home Office arbeiten oder von unterwegs über das Handy anrufen, erscheint mit One Number beim Angerufenen die Festnetznummer des Büros im Display.

Die Erreichbarkeit erhöht sich, denn Geschäftspartner können das Telefonat sofort der Firma zuordnen. Für einen Rückruf können Mitarbeiter ihre Kunden mit One Number an die Zentrale oder an eine Nebenstelle verweisen, in der weitere Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Die Festnetznummer, die im Display angezeigt werden soll, wird vorher im Telekom Telefoniecenter autorisiert.

So wird Missbrauch vorgebeugt, denn Kunden dürfen nur die Rufnummern hinterlegen, die ihnen gehören – an denen sie ein Nutzungsrecht haben.

One Number lässt sich über den Webbrowser im Telekom CallManager oder per App leicht an- und ausschalten, konfigurieren und individuell anpassen. Der Nutzer kann selbst entscheiden, bei welchem Kontakt die Festnetz-Nummer des Unternehmens oder die Handy Nummer angezeigt wird. Die App wird für Smartphones mit den Betriebssystemen Android, iOS, BlackBerry OS und Windows Phone angeboten.

Die Option One Number ist für 4,95 Euro netto pro Teilnehmer im Monat buchbar, die Mindestlaufzeit beträgt einen Monat. Nutzer von MagentaEINS Business, dem integrierten Angebot aus Festnetz und Mobilfunk für Geschäftskunden, können One Number aktuell 12 Monate kostenlos nutzen.

Weitere Informationen: www.telekom.de/gk/one-number

Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet. → www.telekom.de

Pressekontakt: Deutsche Telekom AG, Corporate Communications, +49 228 181 4949, medien@telekom.de