doubleSlash
calvaDrive sorgt für sicheren Datenaustausch in der Cloud

© doubleSlash Net-Business GmbH

Das Beratungs- und Softwarehaus doubleSlash bietet mit calvaDrive eine neue Lösung zum Speichern, Verwalten und Verteilen von Daten an. Aufbauend auf dem seit sechs Jahren bewährten Vorgängerangebot secureTransfer bietet calvaDrive eine Filetransfer-Lösung, mit der Unternehmen eine noch größere Flexibilität in puncto Preis, Optik und Integration in Unternehmensprozesse erhalten.

Anzeige

Dank einer eigenen Softwareinstanz in der Cloud erhält man eine sichere Lösung, mit der Mitarbeiter Dateien auch unabhängig von ihrem Arbeitsort austauschen könnnen. Die Dateien stehen den Anwendern selbst offline zur Verfügung und sind so zeit- und ortsunabhängig und über sämtliche Endgeräte bearbeitbar.

Über einen Sync Client werden die Dateien automatisch in Echtzeit synchronisiert, während die iOS und Android-Apps diese Aufgabe für mobile Devices übernehmen.

calvaDrive zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:
Branding: Im Look and Feel des Unternehmens schafft calvaDrive Vertrauen und Akzeptanz bei den Usern. Login-Bereich, Logo und das Corporate Design des Unternehmens kann einfach angepasst werden. Das führt dazu, dass die Mitarbeiter gerne mit dem Tool arbeiten und keine Schatten IT entsteht.

•Integration in Unternehmensprozesse: calvaDrive lässt sich einfach in die Unternehmens-Systeme und IT-Landschaft integrieren und erweitern. Durch offene Schnittstellen ist sichergestellt, dass der Dateiaustausch reibungslos funktioniert – egal welches Betriebssystem oder welches Endgerät genutzt wird.

•Flexibles Betreibermodell: Die IT-Abteilung hat die freie Wahl, wo calvaDrive betrieben wird: Ob im eigenen Unternehmen gehostet (On Premise) oder über einen ISO 27001-zertifizierten Hostingpartner in Deutschland (SaaS) – die IT entscheidet selbst.

•Eigene Softwareinstanz: Mit calvaDrive haben Unternehmen, die sich für SaaS entscheiden, eine eigene Softwareumgebung in der Cloud. So befinden sich die Daten in einer geschützten Umgebung, analog zu einem Bankschließfach und schwimmen nicht im großen „Datenpool“.

„Erfahrungen zeigen, dass viele Cloud-Dienste den teilweise komplexen Marktanforderungen nicht gerecht werden. Das geht von der Auswahl des Betreibermodells, bis hin zum Branding. Das Tool soll nicht nur funktional und optisch passen – sondern sich auch ideal in die bestehenden Unternehmensprozesse integrieren. Dabei spielt Sicherheit und Vertrauen nach wie vor eine große Rolle. Und das Wichtigste: Die Unternehmen möchten selbst entscheiden, was am besten passt, sagt Tim Brunkel, Produktmanager für calvaDrive.

calvaDrive steht Kunden in einer konfigurierbaren Basisversion ab 69,00 EUR € pro Monat (für zehn Benutzer, inkl.50 GB Speicher) zur Verfügung.

Weitere Informationen: https://www.calvadrive.de/

Die doubleSlash Net-Business GmbH ist spezialisiert auf Projektgeschäft und Produktentwicklung im Umfeld von Unternehmenssoftware für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Service. Das Unternehmen bietet fachliche und technologische Beratung, Konzeption und Entwicklung von effizienter Software. doubleSlash wurde 1999 gegründet und beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von rund 10 Mio. Euro. → www.doubleslash.de

Pressekontakt: doubleSlash, Hanna Frei, Corporate Communication, +49 7541 70078-763
corporate.communication@doubleslash.de