CeBIT 2016
PCS präsentiert hybrides Terminal für die Zeiterfassung

INTUS 5200 © PCS Systemtechnik GmbH

Auf der CeBIT präsentiert die PCS Systemtechnik in Halle 5, Stand A 18 das kompakte, hybride Zeiterfassungsterminal Intus 5200 mit Touch und Tastatur, das bereits mit dem German Design Award Special Mention 2016 ausgezeichnet wurde. Mit diesem Instrument der Zeiterfassung lassen sich Arbeitszeiten flexibel gestalten und bringen betriebliche Bedarfe mit individuellen Bedürfnissen der Arbeitnehmer in Einklang. Eine wichtige Forderung auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0.

Anzeige

Außerdem stehen im Focus auf dem PCS-Stand die Datenerfassungsterminals der Serie Intus, leistungsstarke Zutrittskontrolle, industrie-feste PCs mit neuen Prozessoren und die hochsichere Handvenenerkennung. Gemeinsam mit sechs Partnern zeigt PCS auf dem Stand Wege auf, wie für HR und Business Security unternehmensweite Lösungen für den Mittelstand realisiert werden.

Als Neuvorstellung auf der CeBIT präsentiert PCS das hybride Intus 5200-Terminal für eine nachhaltig orientierte Zeiterfassung im Unternehmen. Als jüngstes Mitglied der Intus Terminalfamilie ist es mit seiner Ausstattung das Werkzeug, um vor dem Hintergrund einer weiter voranschreitenden Digitalisierung individuelle Arbeitszeiten für Arbeitnehmer bedarfsorientierter zu gestalten.

Das ist eine der wichtigen Voraussetzung auf dem Weg zu Industrie 4.0 und Arbeit 4.0. Mit den bereits vordefinierten verschiedenfarbigen Skins stehen im Terminal mehrere Möglichkeiten zur Zeitbuchung zur Wahl: Kommen, Gehen, Dienstgang, Pause, Arztbesuch.

Weitere Informationen: www.pcs.com/5200

PCS Systemtechnik GmbH ist ein deutschen Hersteller von Hard- und Software für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Betriebsdatenerfassung. PCS realisiert mit den Produktfamilien Intus, Dexicon und Convision professionelle Lösungen aus den Bereichen der Sicherheitstechnik, Zeitwirtschaft und Betriebsdatenerfassung. → www.pcs.com

Pressekontakt: PCS Systemtechnik GmbH, Ute Hajek, Pfälzer-Wald-Straße 36, 81539 München, +49 89 68004253, uhajek@pcs.com