doubleSlash
calvaDrive realisiert Zusammenarbeit von Teams und externen Partnern

© doubleSlash Net-Business GmbH

Das Beratungs- und Softwarehaus doubleSlash hat seine Business Cloud calvaDrive weiter verbessert und erweitert. Das aktuelle Release, Version 16.0, bietet Funktionen, die das Zusammenarbeiten intern wie extern effizienter machen, – ob im Projektteam, vom Home Office aus oder unterwegs. Mit seiner erweiterten Funktionalität geht der Cloud Anbieter calvaDrive weit über die Nutzung eines gemeinsamen Datenraums hinaus.

Anzeige

Vielmehr ist das Tool damit eine einfach nutzbare Arbeitsumgebung, die sich nahtlos in die täglichen Abläufe einfügt und sie unterstützt.

So lassen sich jetzt mehrere Dateien über die „Link senden“ Funktion gleichzeitig versenden – ganz einfach und mit wenigen Klicks. Da nicht die Dateien selbst verschickt werden, sondern nur ein Link, über den sie zugänglich sind, können Dateien bis zu 10 GB versendet werden. Selbstverständlich ist der Versand an jeden beliebigen Empfänger möglich, intern wie extern.

Der Empfänger muss nicht bei calvaDrive registriert sein. Auf dieselbe Weise lassen sich komplette Ordner und deren Unterstrukturen als Link generieren und beliebigen Personen zur Verfügung stellen. Der jeweilige Link kann bei Bedarf mit einem Passwort geschützt werden.

Vereinfacht hat doubleSlash auch die Arbeitsorganisation mit calvaDrive. Wer über das Tool Dateien oder Ordner erhält, kann definieren, ob die Inhalte herunter geladen oder direkt in das eigene calvaDrive-Verzeichnis abgelegt werden. Damit lassen sich vor allem große Dateien noch einfacher verwalten.

Besonders nützlich für die Arbeit in Teams und an Projekten sind die speziellen Datenräume (Workspaces), die jetzt zusätzlich zu den persönlichen Benutzerbereichen angelegt werden können. So lassen sich beispielsweise extra gekennzeichnete Verzeichnisse für ein neues Projekt anlegen, auf die ein Team jederzeit und von überall aus zugreifen kann. Die perfekte Arbeitsumgebung in der Business Cloud.

Neben diesen zusätzlichen Funktionen hat doubleSlash auch die Usability von calvaDrive weiter verbessert. Unter anderem wurde das Berechtigungs- und Freigabeverfahren übersichtlicher und einfacher gestaltet. Die selbsterklärende Dialogführung ist so aufgebaut, dass fehlerhafte, beziehungsweise unlogische Eingaben ausgeschlossen sind. Darüber hinaus sind bereits freigegebene oder aus einer Freigabe stammende Ordner jetzt durch spezielle Ordnersymbole gekennzeichnet.

Outlook-AddIn Release 1.2: Dateien bis 10 GB ganz einfach versenden
Entscheidend für den Nutzen eines Tools wie calvaDrive ist, dass es sich nahtlos in die gewohnte Arbeitsumgebung einfügt – und natürlich, dass es die tägliche Arbeit vereinfacht. Mit dem neuen Outlook-AddIn für calvaDrive lassen sich bis zu 10 Gigabyte große Dateien einfach, schnell und sicher über die gewohnten Wege versenden – auch über Unternehmensgrenzen hinweg und ohne den Mail-Server durch riesige Anhänge zu überlasten.

Das AddIn ist mit zwei Klicks installiert, danach befindet sich ein neuer Button im Outlook-Fenster. Ist bereits ein Sync-Client installiert, übernimmt das AddIn die LogIn-Daten automatisch. Jetzt lassen sich Dateien ganz einfach versenden, bei Bedarf mit Passwortschutz und Ablaufdatum. calvaDrive lädt die zum Versand ausgewählte Datei automatisch hoch und setzt einen Link in die E-Mail. Dieser führt den Empfänger auf einen Download-Dialog, über den er die Dateien herunterladen kann.

Das Outlook AddIn lässt sich wie calvaDrive insgesamt in das Erscheinungsbild des Unternehmens einbinden. Wird eine E-Mail über das AddIn versendet, schickt das Tool automatisch zum Beispiel das Firmenlogo mit.

Die Neuerungen von calvaDrive:
•Mehrere Dateien gleichzeitig einfach versenden
•Komplette Ordner und Verzeichnisse teilen
•Ablageort von freigegebenen Ordnern selbst bestimmen
•Extra gekennzeichneter Datenraum für Teams und Projektarbeiten
•Optimierte Usability
•Outlook AddIn für komfortablen Mail-Versand großer Dateien

„Mit den neuen Leistungsmerkmalen wird calvaDrive zum perfekten Werkzeug für die Zusammenarbeit in der Cloud, auch über Unternehmensgrenzen hinweg“, erklärt Wolfgang Kleinertz, Produktmanager für calvaDrive. „Wir haben bei der Umsetzung großen Wert darauf gelegt, dass das Tool die gewohnten Arbeitsprozesse effizient unterstützt, dass es leicht bedienbar ist und sich ideal in die bestehenden Unternehmensprozesse integrieren lässt.“

Weitere Informationen: calvaDrive unverbindlich und kostenlos testen

Die doubleSlash Net-Business GmbH ist spezialisiert auf Projektgeschäft und Produktentwicklung im Umfeld von Unternehmenssoftware für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Service. Das Unternehmen bietet fachliche und technologische Beratung, Konzeption und Entwicklung von effizienter Software. → https://www.calvadrive.de/

Pressekontakt: Corporate Communication, Hanna Frei, +49 7541 70078 763, corporate.communication@doubleSlash.de