Automatica 2016
Seiko Epson präsentiert Roboter mit faltbarem Arm für kompakte Anlagen

© EPSON DEUTSCHLAND GmbH

Die Seiko Epson Corporation hat eine neue Serie 6-Achs-Roboter für den Einsatz in kompakten Anwendungen mit hohen Anforderung an die Präzision von Bewegungen entwickelt. Die spezielle Geometrie mit faltbarem Arm (Faltarm) ermöglicht eine Reichweite von bis zu 450 mm auch in beengter Umgebung. Typische Einschränkungen konventioneller Sechsachser wie ein hoher Platzbedarf bei Überkopffahrten entfallen.

Anzeige

Damit ist die N-Serie erheblich flexibler und effizienter in industriellen Anwendungen der Automotive-, Elektro-, Medizin- und Labortindustrie. Dabei bietet die erste Variante des Epson N-Roboters eine Nutzlast von bis zu 2,5 kg. Im Mai 2016 wird der Launch der Serie in der Region EMEAR stattfinden. Die neuen Maschinen werden auch auf dem Epson Stand der Automatica (Messe München, Stand B5.319) zu sehen sein.

Steigende Lohnkosten und zunehmend hohe Anforderungen an die Präzision von Produktionsanlagen haben den Bedarf an präzisen und schnellen Robotersystemen deutlich steigen lassen. Gerade Produzenten kleinerer Baugruppen suchen häufig Anlagen, die trotz eines hohen Durchsatzes sehr genügsam bei ihrem Platzbedarf sind.

Die neue Epson N-Serie ermöglicht beides. So ist der Arm trotz seiner Reichweite von bis zu 450 mm in einem Bereich von beispielsweise nur 600 x 600 mm installierbar und trotzdem vollständig fahrbar. Der faltbare Arm sorgt dafür, dass die Maschine nicht mit anderen Werkzeugen der Arbeitszelle kollidiert.

Die Zykluszeit ist aufgrund der günstigen Masseverteilung und besonders kurzen Bahnen nochmals kürzer als bei üblichen Geometrien. Zusätzlich ist die Kalibrierung und Einrichtung der Maschine sehr einfach. Die N-Serie eignet sich ideal zum Einsatz in der Produktion und Qualitätssicherung in den Branchen Automotive, Elektronik sowie Medizin- und Labortechnik und wird später im Jahr in verschiedenen Konfigurationen verfügbar sein.

„Epson hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Herstellung von Produkten durch Hochleistungsroboter wie die N-Serie zu vereinfachen und noch effizienter zu machen“, erklärt Volker Spanier, Leiter Factory Automation der Epson Deutschland GmbH. „Durch neue, einzigartige Produkte erfüllen wir mit unseren Lösungen weltweit die Erwartungen unserer Kunden und unterstützen sie darin, besonders wettbewerbsfähig zu sein. Auf der Automatica 2016 in München werden wir die neuen Roboter auf unserem Stand B5.319 präsentieren.“

Weitere Informationen: https://neon.epson-europe.com/de/de/robots/

Die Epson Deutschland GmbH ist ein Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. → www.epson.de

Pressekontakt: Lewis Public Relations, Kai Faulbaum / Tanja Herkner
+49 211 522-946 0, presse@epson.de