Belden
Switch verbessert Spannungsversorgung in rauen industriellen Umgebungen

© Belden Inc.

Belden Inc., ein weltweiter Anbieter von Signalübertragslösungen für unternehmenskritische Anwendungen, hat die Octopus-Familie aus seinem Hirschmann-Produktprogramm um den Octopus OS24/34 erweitert. Durch die neuen PoE+ Funktionen (Power over Ethernet Plus) müssen Konstrukteure zur Spannungsversorgung von Endgeräten nicht länger eine zusätzliche Verkabelung vorsehen, sondern können diese Geräte direkt an den Switch anschließen.

Anzeige

„Der Trend zu Power over Ethernet erhöht die Standards für Ethernet-Geräte“, sagt Rolf-Dieter Sommer, Produktmanager bei Hirschmann. „Um mit den wachsenden Datenmengen Schritt halten zu können, bietet unsere Produktfamilie jetzt eine leistungsstärkere, zuverlässige Spannungsversorgung und spart zugleich Platz und Gewicht ein, wodurch das Energiebudget für Anwendungen in rauen industriellen Umgebungen optimiert wird.“

Ein offenes Bestellsystem ermöglicht maßgeschneiderte PoE+ Switches, die die Anforderungen an die jeweilige Anwendung erfüllen. Zu den Optionen gehören unter anderem bis zu 28 Glasfaser- oder Twisted-Pair-Ports und interne Netzteile für verschiedene Eingangsspannungen von 24 bis 110 VDC und 110 bis 230 VAC.

Dank Schutzart IP65 und IP67 erfüllt der Octopus OS24/34 zudem auch die Anforderungen an Routingfunktionen in einem gegenüber Wasser und Staub geschützten Gehäuse für die Installation außerhalb von Schaltschränken. Zudem kann er in einem Temperaturbereich von -40°C bis +70°C eingesetzt werden.

Aufgrund dieser Merkmale eignet sich der Switch sowohl für das Transportwesen als auch für die Automobilindustrie, den Maschinenbau und die Produktion. Das Einsatzszenario reicht von Netzwerken in Zügen und Passagierinformationssystemen auf Bahnhöfen über Bandstraßen bis hin zur Verkehrsüberwachung von Autobahnen, Brücken und Tunneln.

Der Octopus OS24/34 besitzt anwendungsspezifische Zulassungen, unter anderem EN 50155 für Betriebsbedingungen in Schienenfahrzeugen, EN 50121-4 für den Einsatz an der Bahntrasse, EN 45545 für Brandschutz in Zügen, GL für Schiffe und e1 für den Einsatz in Kraftfahrzeugen.

Weitere Informationen: www.hirschmann.com/de/Hirschmann/Industrial_Ethernet/news/OCTOPUS_OS24-34_PoE/index.phtml

Belden Inc., ein weltweiter Anbieter von hochwertigen Signalübertragungslösungen, bietet ein umfassendes Produktportfolio, das auf die Anforderungen unternehmenskritischer Netzwerkinfrastrukturen in den Branchen Industrie- und Gebäudeautomation sowie Broadcast zugeschnitten ist. → www.belden.com

Pressekontakt: EMG, Nancy van Heesewijk, +31 164 317 018, nvanheesewijk@emg-pr.com