Drupa 2016
Zeon stellt Elastomerwerkstoffe für Druckindustrie vor

© Zeon Europe GmbH

Zeon, ein Hersteller von Synthesekautschuk, präsentiert auf der Drupa, der internationalen Messe für Druck, Media und Multichannel, sein Portfolio an Elastomeren für die Druck- und Papierindustrie.

Anzeige

Weltweit setzt diese Industriebranche temperatur- und medienbeständige Elastomerwerkstoffe von Zeon für Druckwalzen, Walzenbezüge, Drucktücher, Förderbänder, Riemen und Dichtungen ein.

Am Stand C92 in Halle 3 informiert Zeon vom 31. Mai bis 10. Juni 2016 über die Neuigkeiten zu optimierten Einsatzmöglichkeiten der Spezialelastomere für diese Anwendungen.

Zeon präsentiert Hydrin T3108XL, Epichlorhydrinkautschuk mit verbesserten Verarbeitungseigenschaften, und Zeoforte ZSC (Zeon Super Composite) als Werkstoff für Walzenbeschichtungen mit hoher Härte, Zugfestigkeit und Abrasionswiderstand, sowie optimalen dynamischen Eigenschaften.

Als Projektpartner der Druck- und Papierindustrie unterstützt Zeon alle Aspekte und Schritte von der Polymerauswahl, der Mischungsentwicklung und -analyse bis zur Optimierung der finalen Fertigung. Aus der langjährigen Kooperation mit Unternehmen in diesen Branchen, die ständig auf die Leistungsfähigkeit von Elastomeren angewiesen sind, bietet Zeon weitreichende Erfahrung in der Elastomerentwicklung für die stetig wachsenden Ansprüche der Druck- und Papierindustrie.

Weitere Informationen:

Die Zeon Europe GmbH ist die in Düsseldorf ansässige europäische Hauptniederlassung der Zeon Corporation. Das breite Produktportfolio reicht von Elastomeren für Reifenanwendungen bis hin zu hitze- und ölbeständigen Spezialelastomeren für unterschiedliche Industriebereiche. Einsatz finden die elastischen Polymere in den verschiedensten Industrien wie Automobil, Bau, Raumfahrt und Automation, Maschinenbau, Druck und Papier bis hin zu Öl und Gas. → www.zeon.eu

Pressekontakt: Ahlendorf Communication, Mandy Ahlendorf, ma@ahlendorf-communication.com, +49 8151 9739098