Reventix
Softwaresystem macht Telefonieren in der Cloud sicherer

© Reventix GmbH

Die Reventix GmbH bietet ihren Kunden ab sofort eine neue Funktion an, um eine noch höhere Sicherheit in der Cloud-Telefonie gewährleisten zu können. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Sicherheitseinstellungen, gibt es nun den sogenannten IP Filter. Hierbei wird die jeweilige Anrufquelle vom Sicherheitssystem von Reventix geprüft, um einen Hackerangriff von außerhalb im Voraus zu erkennen und abzuwehren.

Anzeige

Durch die Angabe der eigenen IP-Adresse bzw. des Netzes, werden die Anrufe während des Verbindungsaufbaus geprüft. Alle Verbindungsversuche von unbekannten IP-Adressen und Netzen, werden blockiert. Gleichzeitig wird eine E-Mail-Benachrichtigung über den blockierten Anruf an den Kunden versendet.

Michael Kundt, Geschäftsführer der Reventix GmbH, erklärt: „Grade in Zeiten der steigenden Kriminalität im Internet, ist es wichtig, auch die Cloud-Telefonanlagen unserer Kunden sicher vor Hackerangriffen zu schützen. Unser Ziel ist es, unseren Kunden immer die größtmögliche technische Sicherheit zu bieten!“

Weitere Informationen: www.reventix.de

Seit 2005 ist die Reventix GmbH mit der ersten virtuellen Telefonanlage „Made in Germany“, Vorreiter und Experte für VoIP-Technologien. Die Anforderungen, der Kunden und Partner sind in die Entwicklung und in die heutigen Produkte eingeflossen. Reventix bietet Telekommunikationsdienstleistung, um die Erwartungen der Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern auch zu übertreffen. → www.reventix.de

Pressekontakt: Reventix GmbH, Lützowstr. 106, 10785 Berlin, +49 30 346466-0, presse@reventix.de