Arval
Langzeitmiete von Fahrzeugen bietet mehr Planungs- und Kostensicherheit

© Arval Deutschland GmbH

Mit Arval Mid-Term Rental steigt der Full-Service-Leasinganbieter Arval in das Geschäftsfeld der Langzeitmiete ein. Bei dem neuen Angebot handelt es sich um ein Mietangebot von bis zu 24 Monaten. Der Vorteil daran: Mobilität kann über einen kurzen Zeitraum gewährleistet werden, ohne auf die Leistungen eines langfristigen Full-Service-Leasingvertrags verzichten zu müssen. Denn Mieten bei Arval beinhaltet zahlreiche Dienstleistungen, die über das reine Mietgeschäft hinausgehen.

Anzeige

Nicht immer können Unternehmen ihren Bedarf an Firmenfahrzeugen genau vorhersehen; andere wollen sich nicht langfristig an ein Fahrzeug binden. Gründe dafür sind etwa, dass einem Mitarbeiter bereits in der Probezeit ein Dienstwagen bereit gestellt werden soll, Mitarbeiter bald in den Ruhestand eintreten, befristete Tätigkeiten oder auch bevorstehende Veränderungen in der Organisation.

In diesen Fällen stellen weder klassische Mietfahrzeuge (Arval Short-Term Rental), die in der Regel nicht länger als einen bis maximal zwei Monate genutzt werden, noch Leasingverträge mit einer festen Laufzeit zwischen 24 und 60 Monaten, die geeignete Lösung dar. Mit Arval Mid-Term Rental schließt Arval Deutschland diese Lücke und bietet seinen Kunden eine flexible Lösung, die auf die erweiterten Mobilitätsbedürfnisse der Unternehmen eingeht.

Schnell und unkompliziert: Flexibel mieten bei hohem Komfort

Das Angebot zur Langzeitmiete zeichnet sich durch seine schnelle Verfügbarkeit, seine einfache Abwicklung und die attraktive Preisgestaltung aus, bei welcher die Monatspauschalen mit der vereinbarten Mietdauer sinken. Mit einer Mietdauer bis hin zu 24 Monaten können Kunden von Arval ihren Fuhrpark kurz- und mittelfristig erweitern – ganz im Sinne der flexiblen Mobilitätsansprüche in Unternehmen.

Derzeit betreibt Arval eine eigene Mietflotte von rund 700 Fahrzeugen, die über eine hochwertige, für Dienstwagen typische, Ausstattung verfügen. Kunden, die sich für Arval Mid-Term Rental entscheiden, erhalten ihr Fahrzeug innerhalb von drei bis fünf Tagen. Die Arval-eigenen regionalen Logistikzentren ermöglichen im Rahmen des Hol- und Bringservices die Fahrzeugübernahme und -rückgabe ohne zusätzliche Kosten am persönlichen Wunschort des Kunden. Anders als bei vielen Mietwagenanbietern kann dieser ein Auto über die gesamte Mietdauer nutzen – egal, ob zwei oder 24 Monate – und muss nicht wechseln.

All inclusive: Umfassende Serviceleistungen ohne Zusatzkosten

Arval Mid-Term Rental überzeugt zudem mit den dazugehörigen Full-Service-Leistungen: So kümmert sich Arval Deutschland um die Wartung, die Steuerabwicklung, Winterreifen und bietet einen 24-h Assistance-Service sowie Schadenmanagement. Darüber hinaus beinhaltet der Vertrag eine Haftpflichtversicherung und die Absicherung aller Voll- und Teilkaskorisiken. Tankkarten sind optional erhältlich.

„Wir freuen uns, unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, sich Spielräume zu verschaffen und dabei von Planungs- und Kostensicherheit zu profitieren. Denn mit Arval Mid-Term Rental kombinieren wir die Vorteile des Full-Service-Gedankens mit der Flexibilität der Miete. Unser neues Produkt betrachten wir als Ergänzung unseres Portfolios, das strategisch gleichwertig neben unseren Full-Service-Leasingangeboten steht“, sagt Christian Schüßler, Prokurist und Commercial Leader GE Auto Service Leasing (Teil von Arval).

Weitere Informationen: https://www.arval.de/de/miete

Arval wurde 1989 als 100%ige Tochter der BNP Paribas Gruppe gegründet und hat sich auf Full-Service-Leasing spezialisiert. Arval bietet seinen Kunden – Firmenkunden, KMUs sowie großen internationalen Gesellschaften – maßgeschneiderte Lösungen, die die Mobilität der Fahrer optimieren und den Unternehmen die mit dem Flottenmanagement verbundenen Risiken abnehmen. Arval hat sich im Dienste seiner Kunden der fachkundigen Beratung und Service-Qualität verschrieben. D Die Leasingflotte umfasst 949.000 Leasing-Fahrzeuge weltweit (Stand Dezember 2015). →www.arval.com

Pressekontakt: Maisberger – Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH, Wera Otterbach, 81669 München, Claudius-Keller-Str. 3c, +49 89 41 95 99-31, wera.otterbach@maisberger.com